Kreativ durch die Vorweihnachtszeit mit URSUS #frbt2019

Ich liebe es zu basteln und besonders in der Vorweihnachtszeit lebe ich meinen kreativen Drang nur zu gerne aus. Der erste selbstgemachte Adventskalender ist letzte Woche fertig geworden, an Nummer zwei und drei bastle ich aktuell. Aber nicht nur Adventskalender stehen bei mir hoch im Kurs, seitdem ich meinen Plotter habe, bastle ich auch immer mehr saisonale Deko aus Papier und ja, auch meine Weihnachtsgeschenke und Weihnachtskarten werden mit selbstgemachten Designs verschönert. Da der Plotter aber auch nicht alles kann und es oft an Freizeit mangelt, greife ich da auch gerne auf die praktischen Bastelsets von URSUS zurück. Wie praktisch, dass diese in diesem Jahr einer der Sponsoren des Frankenbloggertreffens waren.

Kreativ durch die Vorweihnachtszeit mit URSUS

URSUS? Also bei dem Namen hat bei mir schon etwas geklingelt, aber erst als ich das mir bekannte Logo mit dem Bären gesehen habe, wurde mir klar, dass ich die Buntpapierfabrik Ludwig Bähr, welche sich hinter URSUS verbirgt, schon seit Jahren kenne. Wenn man gerne bastelt und ein klein wenig verrückt nach Papier ist, kommt man um die wundervollen Papiere von URSUS auch gar nicht rum. Neben wundervollen Bastelsets für Adventskalender, winterliche Scherenschnitt-Motive und lustigen Windlichtern gibt es wohl nichts was es nicht gibt. Okay, Korrektur: Nichts was es nicht gibt mit Papier. Im Katalog habe ich mich schon ein wenig verloren, denn allein diese tollen Designpapiere, Transparentpapiere und Spezialpapiere konnten mich absolut begeistern. Ich hätte spontan gefühlt 100 Ideen, welche ich am Liebsten sofort umsetzen würde. Da ich mir vorgenommen habe, auch in Zukunft mehr mit meinem Plotter zu arbeiten, werdet ihr auch in Zukunft noch einiges davon sehen.

Aber nun wieder zurück zum Thema. Weihnachten steht vor der Tür und da ich selbstgemachte Geschenke nach wie or klasse finde, habe ich mich sehr über den Selbstmach-Kalender von URSUS gefreut. Es handelt sich hierbei aber nicht einfach um einen Kalender, in dem nur die Monate abgedruckt sind und welche dann Platz zum Einkleben von Bildern bieten. Dieser Kalender ist schon ein wenig mehr, denn zum Einen kann der Kalender sowohl für das kommende Jahr, als auch für z.B. 2021 verwendet werden.

Bei den jeweiligen Monaten wurden die Wochentage nicht mit abgedruckt, diese befinden sich zum Ausschneiden und einkleben auf einer extra Seite. Praktisch! Dazu gibt es auf jeder Monatsseite bereits ein vorgedrucktes solares Motiv, welches nach Belieben colorierert werden kann. In der Mitte findet sich dann Platz, welchen man für eigene Zeichnungen, Bilder oder auch Handlettering nutzen kann. Der Kreativität werden hier keine Grenzen gesetzt. Da die Kalenderseiten aus dickem Kartonpapier bestehen, kann man auch problemlos mit Filz- oder Tuschestiften arbeiten, ohne dass diese „durchbluten“. Ein Spaß für Groß und Klein, würde ich hier doch tollkühn behaupten.

Und was nun, wenn das Geschenk fertig ist? Einpacken natürlich! Ich greife schon seit Jahren am liebsten auf Geschenkpapier aus Kraftpapier zurück. Warum? Weil es mir gefällt und man selbst noch mit farbigen Schleifen, Geschenkanhängern oder kleinen Ästen tolle Akzente zaubern kann.

 

Hierfür bietet sich das Paper Tag Kit bestens an, denn hier bekommt man in einem kompakten Set alles, was man für individuelle Geschenkanhänger benötigt. Das sind zum Einen vier verschiedene Basisformen aus Kraftpapier, welche je zweimal enthalten sind. Dazu gibt es bereits in Form gebrachte, weihnachtliche Designpapiere, kleine Flaggen, Schriftzüge mit „Merry Christmas“, weihnachtliche Formen, ein paar Schleifen und Bänder und nicht zu vergessen die Strasssteinchen und Pailletten, mit welchen den Designs noch mehr Glanz verliehen werden kann. Es wurde an alles gedacht.

 

Auf der Verpackung finden sich bereits Designbeispiele, so dass man direkt sieht, was alles mit den einzelnen Bestandteilen möglich ist. Man kann sich natürlich an diese halten, oder auch kreativ eskalieren. Ich habe beides versucht und finde immer mehr Gefallen an diesen Geschenkanhängern. Ich glaube, ich muss mir vor Weihnachten noch ein zweites Set organisieren. In so kurzer Zeit, habe ich noch nie meine Geschenkanhänger fertig bekommen.

Im Set ist alles enthalten, was man benötigt. Lediglich Kleber braucht man noch, aber das wars dann auch schon. Ich habe hier zum Beispiel alle Papierteile mit einem Klebestift zusammengeklebt und lediglich für die Strasssteine und die Pailletten Sekundenkleber verwendet. Super easy und es hält.

Da ich leider beim Treffen nicht vor Ort sein konnte, gibt es von mir nur einen winzigen Einblick in das, was die liebe Anouk da alles gebastelt hat. Bei den Bildern war ich schon extrem traurig, dass ich es nicht live sehen konnte. Apropos Bilder und Eindrücke. Schaut doch mal bei Cinny@Home vorbei, ich habe euch den Beitrag mit den ganzen Bastelarbeiten direkt verlinkt.

Kennt ihr URSUS und die tollen Papiere schon? Habt ihr einen Geheimtipp für mich, was ich unbedingt ausprobieren muss?

eure

Alaminja

Die Produkte wurden mir kostenlos und ohne jegliche Bedingungen zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen