Franken Bloggertreffen 2016 #frbt2016 Eventbericht

Heute vor genau zwei Wochen war es soweit: Ich durfte wieder zu einem Bloggertreffen fahren. Inzwischen wurde das Franken Bloggertreffen schon das dritte Mal von Anouck, alias Cinny@Home, veranstaltet und ich war dieses Jahr zum ersten Mal mit von der Partie. Die Vorfreude war natürlich schon groß, denn die liebe Anouck habe ich bereits im Sommer diesen Jahres beim #bb2g Bloggertreffen kennengelernt und auch wenn man sich zuvor schon online ein wenig beschnuppern konnte, ist das live doch nochmal etwas ganz anderes. Da ich bereits wusste, dass ein paar „alte Bekannte“ mit vor Ort sein würden, war die Wiedersehensfreude schon richtig groß, denn man sieht sich ja auf Grund der räumlichen Distanz so selten…

Franken Bloggertreffen 2016 #frbt2016 Eventbericht

EventLogo

Als ich den Aufruf von Anouck zu ihrem Treffen gelesen habe war mir eins sofort klar: Da muss ich dabei sein! Anouck habe ich im Sommer schon so in mein Herz geschlossen, dass ich sie unbedingt wiedersehen musste und als ich dann auch erfahren habe das meine liebe Andrea von Frinis Teststübchen auch kommen würde, MUSSTE ich erst recht dabei sein. Der große Vorteil bei diesem Treffen war für mich, dass ich nicht wieder vier Stunden im Auto sitzen musste um zum Ziel zu gelangen, denn wie der Name es schon vermuten lässt, fand das Treffen in Franken statt. Franken, Bayern, kein weiter Weg und nach nicht einmal zwei Stunden Fahrt war ich auch schon am Ziel angelangt. Durch meine leichte Panik vor dem zu spät kommen sorgte dann auch direkt dafür, dass ich als erstes bei der Location angekommen bin. Bei einer atemberaubenden Location! Das Franken Bloggertreffen fand nämlich nicht einfach irgendwo statt, sondern in einem waschechten Schloss. Standesgemäß für uns Prinzessinnen versteht sich 😉

 

frbt2016_06

 

Als Eventlocation wurde das Barockschloss Schloss Zeilitzheim auserkoren und das macht seinem Namen alle Ehre. Ein imposantes Gebäude mit einem traumhaften Garten lädt auf der Stelle zum Verweilen ein, aber recht viel mehr will ich euch darüber an dieser Stelle noch gar nicht erzählen, denn da gibt es bald einen gesonderten Bericht!

 

frbt2016_02

 

Nach kurzem Warten und meiner sich steigernden Nervosität (oder Vorfreude, man weiß es nicht so genau) trafen auch schon die ersten Event-Teilnehmer ein. Anouck, die Veranstalterin und Heike von Unterwegs und daheim waren die ersten. Zusammen mit Anoucks Schatzi wurde uns zunächst die ehrenvolle Aufgabe zuteil alle Produkte in den für uns zur Verfügung gestellten Raum zu tragen. Mit vereinten Kräften war auch das schnell geschafft und hey, wir Blogger müssen einfach zusammen halten. Together we are strong! Nachdem alles nach oben getragen worden ist sorgten Heike und ich noch schnell für die geballte Ladung Kaffee und Anouck dekorierte in der Zwischenzeit alles. Anouck meine Liebe, ich bin immer noch begeistert davon! Damit ihr auch sehen könnt wovon ich spreche, habe ich natürlich auch ein paar Bilder für euch. Besonders die selbst gebastelten Boxen waren der absolute Hit. Wie gesagt, ich bin immer noch begeistert.

 

frbt2016_00

 

Nach und nach tudelte dann auch der Rest ein. Neben mir bereits bekannten Bloggerinnen gab es auch einige neue Gesichter. Jacky von Jacky´s Alltagswahnsinn kannte ich bereits und so wusste ich auch schon im Vorfeld, dass sie ihre künstlerischen und kulinarischen Zauberkräfte einsetzen würde um eine wundervolle Torte für uns zu backen.

 

frbt2016_04

 

Diese Torte war eins der absoluten Highlights an diesem Tag. Das zuckersüße Einhorn, die tolle Deko und eine Torte in Regenbogenfarben, welche ganz köstlich geschmeckt hat. Jacky, an dieser Stelle noch einmal Danke und ein ehrliches WOW für dieses Meisterwerk.

 

frbt2016_07

 

Beim gemütlichen Zusammensitzen und Kennenlernen wurde schnell klar, dass wir uns alle doch irgendwie auf derselben Wellenlinie befinden. Auch wenn man sich zum Teil noch gar nicht kannte, kamen sofort interessante Gespräche zu Stande. Folgende Bloggerinnen waren übrigens auch noch vor Ort und deren Blogs sind auf jeden Fall mehr als nur einen Besuch wert:

Christa von Chris-Ta´s – Blog, Nathalie von Home of taste und Ann-Kathrin von My happy Blog. Hier gibt es neben tollen Event-Berichten übrigens auch schon ganz wunderbare Berichte zu den ersten Sponsoren!

Neben interessanten Gesprächen und tollen Gaumenfreuden gab es natürlich auch die Vorstellung der Sponsoren, von denen ich immer noch sehr begeistert bin. In nächster Zeit werdet ihr noch so einige Berichte zu lesen bekommen! Sehr viele der Sponsoren kannte ich zuvor noch gar nicht, ihr könnt also schon mal neugierig sein.

 

frbt2016_05

 

Ein weiteres Highlight des Tages (okay, eigentlich war der Tag ein komplettes Highlight) war eine Weinverköstigung. Alexander, der Schlossbesitzer hat nämlich neben dem Schloss auch noch ein kleines Weingut, welches er zusammen mit zwei Freunden führt. Von Wein von 3 durften wir einen leckeren Perlwein verköstigen und ich sage es euch, der war richtig, richtig, richtig gut. Ich bin äußerst wählerisch was Wein, Sekt und Co. anbelangt aber hier war ich schon auf den ersten Schluck begeistert.

 

frbt2016_03

 

Nach vielen lustigen Gesprächen über vergangene Bloggertreffen, Kooperationspartner, Katzen, die Männer der Bloggerinnen und und und (…) wurde das Schloss und der prachtvolle Garten noch ein wenig unter die Lupe genommen. Die wenigen Sonnen-Minuten wurden ausgekostet und Bilder wurden geknipst. Diese seht ihr dann auch bald, wenn ich euch das Barockschloss nochmal im Detail präsentiere. Da kann ich euch auch schon sagen, dass ihr euch auf etwas freuen dürft. Allein schon optisch ist das ein Augenschmaus und wenn man dann noch die Gastfreundschaft der Besitzer mit hinzurechnet: Unbezahlbar.

 

frbt2016_01

 

Zum Ende hin ging es dann noch an das Aussuchen von einigen Produkten und an die Verteilung der XXL-Goodie-Bags. Da es diesmal auch eine Home-Bloggerin gab (Heike von Pidufo’s Welt) wurde auch für sie noch eine Goodie-Bag gepackt mit Produkten, über die man selbst womöglich bereits einmal berichtet hat. Teilen macht schließlich Freude! Dann war es auch schon wieder soweit: Der Tag selbst verging wie im Flug und für mich kam die Zeit um mich wieder auf den Heimweg zu machen. Klar, es waren nur zwei Stunden Fahrt, aber irgendwie ist das dennoch anstrengend, nach so einem spannenden Tag. Ein wenig wehmütig und mit voll bepacktem Auto ging es dann auf die Heimreise. Davor wurde natürlich noch ausgiebig geknuddelt, denn man weiß schließlich nie, wann man sich wieder in die Arme schließen kann.

 

frbt2016_08

 

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei Anouck bedanken: Süße, danke für dieses wunderbare Event und diesen tollen Tag. Ich weiß wieviel Arbeit so ein Event darstellt und du hast das alles ganz wunderbar organisiert! An unsere Sponsoren möchte ich auch noch ein herzliches Dankeschön richten und natürlich auch an die lieben Schlossbesitzer. Es ist immer wieder schön, alte Freunde zu treffen und neue Freunde zu finden und eben deswegen fahre ich immer wieder gern zu Bloggertreffen, besonders wenn die Truppe dann so gut harmoniert wie hier.

Also Ladies and Gentleman: Es kommt noch so einiges auf euch zu. Lasst euch überraschen und stay tuned!

eure

SIGNATUR

 

2 thoughts on “Franken Bloggertreffen 2016 #frbt2016 Eventbericht

  • 12. November 2016 at 22:15
    Permalink

    Das war sicher toll, die meisten davon lese ich ja sehr gerne. Die Torte sieht Bombe aus
    Liebe Grüße

    Reply
    • 12. November 2016 at 22:15
      Permalink

      Absolut! Der Tag war phantastisch und die Torte bombastisch 😀

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.