Geschenke individuell verpacken

So meine Lieben, gestern habe ich euch noch eine Last Minute Geschenkidee aus der Küche präsentiert und heute geht es weiter. Heute zeige ich euch, wie Ihr eure Geschenke schnell und individuell verpacken könnt, damit auch die Verpackung zum Hingucker wird und das ganz ohne herkömmliches Geschenkpapier. Wie das geht? Ganz einfach!

Geschenke individuell verpacken

 

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich finde Geschenkpapier an und für sich meistens ziemlich langweilig. Ich greife am liebsten auf braunes Packpapier zurück. Jetzt denkt ihr sicher „langweilig“, aber das ist es ganz und gar nicht. Bei Packpapier sind die Möglichkeiten der Dekoration schier grenzenlos und ein paar meiner kleinen Ideen zeige ich euch jetzt.

GeschenkeVerpacken00

Ihr braucht folgende „Zutaten„:

Packpapier

Klebestreifen

Schere

Schleifen oder Bänder

Washi Tape (gibt es zum Beispiel von Folia)

GeschenkeVerpacken01

Zunächst verpackt ihr euer Geschenk wie gewohnt mit dem Packpapier und dann geht der Spaß erst richtig los. Ich habe im Anschluss eine Schleife, oder besser gesagt ein 1cm-breites Stoffband, um das Geschenk gebunden. Sah da schon ganz nett aus, aber das gewisse Etwas hat noch gefehlt. Hier habe ich mich dazu entschieden, mit Washi Tape ein wenig kreativ zu werden. Natürlich sind die Möglichkeiten hier grenzenlos, ihr könnt das machen, was euch gefällt. Ich dachte mir, dass für ein weihnachtliches Geschenk ein kleines Tannenbäumchen sicher ganz gut aussehen könnte. Hierzu habe ich immer abwechselnd zwei verschiedenfarbige Tapes schräg abgeschnitten und aufgeklebt. Ein wenig unordentlich und ein bisschen überlappend, denn so gefällt es mir einfach besser. Die Tapes wurden nach oben hin immer kürzer, bis man die Spitze als Dreieck aufsetzt. Als Stamm habe ich mich für ein andersfarbiges Tape entschieden.

GeschenkeVerpacken03

Binnen kürzester Zeit habt ihr so ein individuelles Geschenk und ich finde, es sieht doch richtig gut aus, oder was sagt ihr?

GeschenkeVerpacken02

Anstelle von Washi-Tape könnt ihr eure Geschenke natürlich auch mit Streuteilen aus Filz verzieren. Diese gibt es übrigens auch von Folia 😉

GeschenkeVerpacken04

Hier habe ich auch zunächst eine Schleife um das zuvor in Packpapier gepackte Paket gebunden und diese dann im Anschluss mit den Streuteilen beklebt. Auch auf dem Packpapier selbst gibt es ein paar der Streuteile zu finden. Diese könnt ihr entweder mit Klebefilm, Sekundenkleber oder auch Klebepunkten fixieren.

GeschenkeVerpacken05

Wer möchte, dass es noch schneller geht, kann auch auf auffällige oder einfach besondere Stoffbänder zurückgreifen und die Geschenke verpacken. Ganz einfach und ganz schnell eben 😉

Und, wie verpackt ihr eure Geschenke in diesem Jahr? Lasst es mich wissen!

Morgen gibt es übrigens wieder etwas schmackhaftes auf dem Blog von Nalas Beauty zu entdecken 😉

eure

SIGNATUR

PRSAMPLE

One thought on “Geschenke individuell verpacken

  • 12. Januar 2016 at 2:49
    Permalink

    Es gibt in den Läden immer so schick bedrucktes Geschenkpapier, da kann ich selten widerstehen. Dafür tobe ich mich dann etwas bei den Bändern aus und binde jedes Geschenk anders, es muss ja nicht immer eine Mittelschleife sein, schick sieht es auch mit mehreren Bändern aus. Ich hab aber auch schon zwei verschiedene Geschenkpapiere benutzt und halb und halb oder kreuz und quer eingepackt. Obendrauf noch ein selbstgebastelter Anhänger und fertig … 🙂

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen