Gepflegte Füße mit FABCARE

Ein Thema, welches für diese Jahreszeit genau richtig kommt: Fußpflege! Durch die zum Teil eisigen Außentemperaturen werden wir dazu gezwungen, warme Socken und dickes, festes Schuhwerk zu tragen. Unsere Füße wollen es schließlich kuschelig warm haben, denn es gibt ja nichts schlimmeres, als kalte, nahezu eingefrorene Füße. Oft hat man dann im Büro auch nicht die Möglichkeit, auf luftigeres Schuhwerk umzusteigen und die Füße befinden sich somit den ganzen Tag über in nahezu luftundurchlässigen Schuhen. Im Sommer ist das anders und wenn wir mal ehrlich sind, achten wir in den wärmeren Jahreszeiten doch auch mehr darauf, wie unsere Füße aussehen. In offenen Schuhen müssen sie natürlich tadellos gepflegt sein, aber im Winter wird das gerne mal vergessen.

Gepflegte Füße mit der Premium Hornhautraspel von FABCARE

Anzeige

Das sollte nicht passieren. Eure Füße tragen euch schließlich durchs Leben und wollen damit auch immer gut gepflegt sein. Besonders Hornhaut ist so ein lästiges und leidiges Thema. Die einen sind dazu veranlagt so gut wie nie Probleme mit Hornhaut zu bekommen und die anderen, zu denen ich mich leider auch zählen muss, brauchen nur einmal das Eincremen vergessen und schon kommen die ersten trockenen Stellen und dazu die Hornhaut zum Vorschein.

 

Fabcare04

 

Wie gut, dass es in der heutigen Zeit tolle Tools und Mittelchen gibt, mit denen man die Hornhaut nahezu mühelos selbst bekämpfen kann. Klar, ein Besuch bei der Fußpflege ist auch nicht schlecht, aber wer hat denn dafür die Zeit? Ich leider nicht, aber dafür habe ich jetzt meine Premium Hornhautraspel von FABCARE.

 

Fabcare05

 

Wer jetzt Angst hat, dass die Verwendung von eben dieser Hornhautraspel schmerzhaft sein könnte oder ein Verletzungsrisiko besteht: Ihr braucht keine Angst zu haben. Ich möchte euch heute die Vorzüge der Premium Hornhautraspel von FABCARE ein wenig näher bringen und euch natürlich auch meine Erfahrungen nicht vorenthalten.

 

Fabcare01

 

Optisch ist diese Hornhautfeile schon hübsch anzusehen. Die Verarbeitung ist tadellos und durch die Farbgebung wirkt diese direkt ein bisschen edel. Für den ergonomischen Griff wurde hochwertiger, strapazierfähiger Kunststoff verwendet, welcher durch seine angenehme Beschaffenheit wunderbar in der Hand liegt. Das Wichtigste sind nun natürlich die beiden Reibflächen, welche aus rostfreiem Stahl bestehen. Auf der einen Seite findet sich eine grobe Oberflächenstruktur und auf der zweiten Seite eine feine. Das ist natürlich auch logisch, denn mit der groben Oberfläche wird zunächst die Dicke Hornhaut entfernt.

 

Fabcare03

 

Am besten funktioniert die Verwendung übrigens, wenn ihr davor ein Fußbad genommen habt und eure Haut damit ein wenig aufgeweicht wurde. Nachdem ihr die Hornhaut mit der groben Seite der Hornhautraspel abgetragen habt, kommt die feine Oberflächenstruktur zum Einsatz. Mit dieser glättet ihr die zuvor bearbeitete Hautpartie. Was zurück bleibt ist angenehm, weiche Haut.

 

Fabcare02

 

Im Anschluss schadet es nicht, wenn ihr eure Füße noch mit einer guten Fußcreme versorgt, denn dann ist die Pflege komplett. Eure Füße sehen binnen kürzester Zeit und mit geringstem Aufwand wieder richtig hübsch und gepflegt aus. Verletzungsgefahr? Nicht erkennbar. Durch die hochwertige Verarbeitung und die spezielle Oberflächenstruktur wird die Hornhaut auf schonende Art und Weise entfernt. Die Feile kann nach dem Gebrauch einfach mit Wasser gereinigt werden und ist somit auch weiterhin verwendbar.

 

Fabcare00

 

Die UVP der FABCARE Premium Hornhautraspel liegt übrigens bei 25,95 Euro. Aktuell findet man diesen aber zu einem wesentlich günstigeren Preis auf Amazon und mit dem Rabattcode Alaminja bekommt ihr noch bis zum 31.01.2017 ganze 10% Rabatt.

Wer öfter mal mit Hornhaut zu kämpfen hat, sollte sich diese Hornhautraspel auf jeden Fall einmal genauer ansehen. Ohne viel Aufwand wird man dieses Problemchen somit wunderbar schnell, einfach und schonend los.

eure

SIGNATUR

 

 

*sponsored Post

5 thoughts on “Gepflegte Füße mit FABCARE

  • 21. Dezember 2016 at 17:42
    Permalink

    Schnell und einfach klingt dich immer super 🙂
    Ein tolles Fußbad tut in dieser Jahreszeit echt gut <3
    Ich muss direkt mal schauen und so eine Feile auf die Wunschliste setzen.

    Liebe Grüße,
    Annika

    Reply
    • 21. Dezember 2016 at 20:07
      Permalink

      Ja finde ich auch 😀 Besonders praktisch ist es ja, dass dieser Hobel eben manuell – also ohne Akku, Strom oder sonst was funktioniert 🙂

      Reply
  • 21. Dezember 2016 at 21:16
    Permalink

    Vielen Dank für den tollen Bericht die Hobel hört sich sehr gut an . Ich kenne diese Probleme leider auch

    Reply
    • 22. Dezember 2016 at 17:02
      Permalink

      Nervig, nicht? Aber gut, dass es so praktische Helferlein gibt 🙂

      Reply
  • Pingback: GEHWOL pflegt mit Milch & Honig #frbt2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen