Hopfensmoothie reloaded – Störtebeker Braumanufaktur #frbt2016

Die Jugend von heute hat ja wirklich interessante Begriffe und Redewendungen auf Lager! Ich dachte ja, ich wäre mit meinen 28 Jahren noch hipp und modern, aber als ich die Wörter gelesen habe, welche in der engeren Wahl zum Jugendwort des Jahres 2016 standen, habe ich gemerkt, dass ich wohl nicht mehr ganz so up 2 date bin. Nichts desto trotz gibt es heute einen Bericht zu verschiedensten Hopfensmoothies für euch, denn die Störtebeker Braumanufaktur ließ sich nicht lumpen und hat uns beim #frbt2016 tatkräftig unterstützt.

Störtebeker Braumanufaktur

Anzeige

Wir Deutschen trinken bekanntlich gerne Bier – wir Bayern erst recht! Wir haben hier eigentlich schon unsere altbewährten Favoriten und wenn es da um einen – für uns – neuen Hersteller geht, sind wir erst mal richtig skeptisch. Ob Störtebeker mit verschiedensten Bieren Überzeugungsarbeit leisten konnte möchte ich euch heute erzählen.

 

 

Die Störtebeker Braumanufaktur GmbH ist in Stralsund beheimatet und besteht dort bereits seit 1827. Das Unternehmen, welches bis 2011 unter dem Namen „Stralsunder Brauerei GmbH“ bekannt war, war bereits in der kaiserlichen Blütezeit der Hoflieferant der Ostseebäder. Kennt ihr den berühmt berüchtigten Seeräuber Klaus Störtebeker? Nach diesem wurden die Biere benannt und eben dieses Piraten-Flair erkennt man zum Teil auch am Design der Bierflaschen. Auch wenn das Unternehmen selbst schon seit einer kleinen Ewigkeit besteht, heißt das nicht, dass der Geschmack verstaubt ist. Durch stetige Neuentwicklung bietet Störtebeker verschiedenste Bier- und Biermischgetränke und auch alkoholfreie Alternativen an.

 

 

Strandräuber Bio Biermix

Auch wenn wir am liebsten in der warmen Jahreszeit unsere Biere genießen, kommt auch im Rest des Jahres das Bier zum Einsatz. Zwar nicht ganz so häufig, aber es boten sich uns doch so einige Gelegenheiten, die sechs verschiedenen Biersorten auszuprobieren, welche wir von Störtebeker erhalten haben. In praktischen 0,33 l Flaschen findet man die Biere vor, welche durch ihr ansprechendes Design bereits alle Blicke auf sich ziehen können. Die Herstellung der Bio Biere erfolgt ohne Konservierungsstoffe oder den Zusatz von Aromen – die Messlatte für die Bio-Biere wurde dementsprechend hoch gelegt. Welche Sorten uns am besten geschmeckt haben und welche uns am meisten überraschen konnten möchte ich euch nun im Detail zeigen.

 

 

Bio Biermix Kellerbier Kirsche & Zitrone

Bier-Mix-Getränke stehen bei mir – auch vorzugsweise im Sommer – absolut hoch im Kurs. Neben geschmacklichen Highlights steht hier auch der Aspekt „Erfrischung“ im Vordergrund. Es werden nur die besten Säfte in Bio-Qualität verwendet um diesen Bieren das gewisse Etwas zu schenken. Farbstoffe, Aromen, Süßstoffe und Stabilisatoren haben dabei in der Flasche nichts verloren.  Mit einem Alkoholgehalt von gerade einmal 2,0% vol. kann man hier auch gerne mal zwei oder drei Bierchen über den Abend verteilt genießen. Durch die milde Herbe des Kellerbiers kommen die Geschmäcker von Kirsche und Zitrone optimal zur Geltung und bilden eine wunderbare Kombination. Mein Schatz fand das Kirsch-Bier extremst lecker und ich bleibe einfach ein Fan von allem mit Zitrone.

 

 

Bio Biermix Weizenbier Quitte & Sanddorn

Weizen steht bei uns eigentlich nicht so hoch im Kurs. Mein Freund trinkt zwar gerne hin und wieder mal ein Cola-Weizen aber ich bin absolut kein Fan davon. Für mich stand von Anfang an fest, dass mein Liebster diese zwei Sorten verköstigen müsste. Sanddorn- und Quitten-Saft im Bier? Ich war dann aber doch neugierig. Die Kombination dieser eher ungewöhnlichen Bio-Säfte mit dem Bernstein-Weizen von Störtebeker konnte dann aber doch bereits beim ersten Schluck überzeugen. Besonders die Variante mit Quitte fand ich toll. Einfach fruchtig und lecker. Das Bier mit Quitte kann übrigens mit 2,3% vol. und die Sanddorn-Variante mit 2,1% vol. komplett überzeugen.

 

 

Bio Biermix Alkoholfrei Zitrone & Quitte

Auch an die alkoholfreien Varianten wurde gedacht und das ist auch gut so. Besonders wenn der Fahrer auch gern mal ein Bierchen trinken möchte, braucht er hier auf den Genuss nicht zu verzichten. Das Freibier mit Zitrone ist auch hier mein Favorit. Ich mag den leicht säuerlichen Zitronengeschmack wahnsinnig gerne in Verbindung mit Bier. Das alkoholfreie Weizen-Bier mit dem Geschmack der Quitte kann sowohl in der alkoholischen, als auch in der alkoholfreien Version begeistern.

Insgesamt bin ich überrascht von den tollen Geschmacksrichtungen. Auch wenn ich (eigentlich) kein Fan von Weizen bin, konnten mich die Weizenbiere hier vollkommen vom Gegenteil überzeugen. Sobald die Temperaturen wieder steigen und man gemütlich auf dem Balkon sitzen kann, wird auf jeden Fall wieder Nachschub organisiert. So viel ist sicher.

eure

One thought on “Hopfensmoothie reloaded – Störtebeker Braumanufaktur #frbt2016

  • 18. Januar 2017 at 11:26
    Permalink

    Hallo Lieblings-Zombie,

    ein toller Bericht! Wir finden die Strand Räuber auch echt klasse und freuen uns schon aufs Angrillen zu Beginn der Gartensaison, da wird dann auch Nachschub geordert.

    Liebste Grüße *Frini*

    Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: