Ausgepackt! Die my little Box im Februar

Wie schon gestern angekündigt, gibt es heute gleich ein weiteres Unboxing für euch. Ich habe euch gestern bereits erzählt, dass die Doubox nun wirklich eingestellt wurde. Ein Abo weniger, welches jeden Monat erneut eine Box mit vielen Überraschungen zu mir Nachhause bringt. Irgendwie war es mir klar, dass ich dann eine Alternative suchen werde, auch wenn ich eigentlich zunächst mit den Boxen-Abos, die ich sonst noch so habe, Vorlieb nehmen wollte. Da war es wieder. Dieses „eigentlich“. Es kam wieder anders als geplant und die my little Box erschien auf meinem Bildschirm. In einem Newsletter um genau zu sein. Es war um mich geschehen und ein neues Abo musste ausprobiert werden.

Ausgepackt! Die my little Box Home

 

MyLittleHome00

Ja, dann war es in der letzten Woche auch soweit. Die für mich erste Ausgabe der my little Box kam zu mir Nachhause. Da die my little Box bei uns noch nicht allzu bekannt ist, natürlich erst einmal eine kurze Einführung, was es mit dieser Box überhaupt auf sich hat!

Das Konzept ist hier anders, wie bei der Doubox, denn es handelt sich hier um keine reine Beauty-Box. Es ist annähernd vergleichbar mit dem Konzept von Packendes für mich, allerdings doch wieder ganz anders. Ich sollte aufhören zu vergleichen 😉

MyLittleHome01

In der my little Box, welche auch jeden Monat ins Haus flattern wird, sind Produkte aus den Bereichen Lifestyle, Beauty und Dekoration enthalten. Dazu noch ein kleines Magazin. Der Boxenpreis beträgt 17,50 Euro monatlich (außer ihr schließt direkt ein Jahres-Abo ab, welches im Voraus zu zahlen ist, dann erhaltet ihr die Box ein paar Euro günstiger). Wenn ihr nun schon neugierig geworden seid, dann schaut doch am besten gleich einmal bei my little Box vorbei 😉 Ansonsten zeige ich euch jetzt, was in der Februar-Ausgabe, welche unter dem Motto „Home“ stand, enthalten war!

 

MyLittleHome02

Bilderrahmen

Ein kleiner Bilderrahmen, welcher sowohl zum Hinstellen, als auch zum Aufhängen geeignet ist. Farblich passt dieses zarte Blau (welches sich ja als eine der Trendfarben diesen Jahres herausgestellt hat) in nahezu jedes Zimmer. Da ich selbst ein großer Fan davon bin, meine Wände mit einzigartigen Bildern zu dekorieren, gefällt mir dieser richtig gut.

 

MyLittleHome03

Kissenhülle

Auch Kissen dürfen bei mir nicht zu kurz kommen. Sowohl im Wohnzimmer, auf der Couch und im Schlafzimmer habe ich etliche Kissen. Lauter unterschiedliche, die allerdings farblich irgendwie (meistens) passend sind. Diese Kissenhülle spricht mich vom Design her gut an, allerdings habe ich aktuell kein Kissen, welches ich damit beziehen könnte. Ein guter Grund, einmal wieder zu Ikea zu fahren 😉

 

MyLittleHome05

Créme Festin Royal von Baija Paris

Habe ich zuvor schon erwähnt, dass es sich hier um eine französische Box handelt? Falls nicht, jetzt wisst ihr Bescheid 😉 Spätestens beim Auspacken der Beauty-Produkte stellt man dies fest. Hierbei handelt es sich um eine Bodylotion, welche mit ihren 60 ml Inhalt einen Wert von 12,90 EUR hat.

Mit nährender Sheabutter, beruhigendem Honig und feuchtigkeitsspendendem Olivenöl integriert sich diese Creme optimal in die tägliche Pflege. Neben der hübschen Optik gefallen mir auch die Inhaltsstoffe, welche zu 97% natürlich sind!

 

MyLittleHome06

Aquasource Gel von Biotherm

Die Produkte von Biotherm stehen schon lange in meinem Badschrank und ich nutze diese auch nur zu gern. Langanhaltende, gesunde und moderne Pflege für die strapazierte Haut verspricht Biotherm bei dieser Gesichtscreme. Mit Zellwasser angereichertes Plankton spendet intensive Feuchtigkeit und das ohne Verluste. Die Haut wird sofort nach der Verwendung erfrischt. Hierbei handelt es sich um eine Probier-Größe.

 

MyLittleHome07

Easy Morning von my little Beauty

Natürlich gibt es auch eine Eigenmarke und diese ist in Form von einer Creme vertreten. Drei Cremes in einer Box? Finde ich fast ein wenig viel, aber mal sehen, wie sich das in den nächsten Boxen wohl weiterentwickeln wird. Bei dieser Creme handelt es sich übrigens um eine nährende Tagespflege, welche mit einem Hauch irisierenden Puder versetzt wurde. Damit leuchtet der Teint sozusagen. Bis jetzt noch nicht ausprobiert, klingt aber interessant. Leider konnte ich hier keinen Preis in Erfahrung bringen.

 

MyLittleHome04 

Kleiner Kosmetik-Beutel

Wie ihr es auf den Fotos schon gesehen habt, wurden die Beauty-Produkte in diesem kleinen Beutel geliefert. Passend zum Rest der Box und ja, genau so etwas gefällt mir immer richtig gut. Das ist das Tüpfelchen auf dem i für mich.

 

MyLittleHome08

 

Fazit

Das einzige Manko, welches ich bisher entdecken konnte, ist die Bezahlung. Diese ist aktuell nämlich nur per Kreditkarte möglich. Für mich zwar kein Problem, aber nicht jeder besitzt eine Kreditkarte… Positiv ist auch, dass man das Abo jederzeit beenden kann. Die Auswahl der Produkte ist stimmig und konnte mich in diesem Monat schon überzeugen. Ich bin gespannt, was mich im März erwarten wird 😉 Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt in meinen Augen und auch die Auswahl der Produkte ist gut durchdacht.

Und, was sagt ihr zu dieser neuen Box?

eure

SIGNATUR

10 thoughts on “Ausgepackt! Die my little Box im Februar

  • 16. Februar 2016 at 8:12
    Permalink

    Hallo,
    diese Box kenne ich gar nicht, sieht aber super aus und der Preis passt auch.
    Liebe Grüße
    Tanja

    Reply
    • 16. Februar 2016 at 8:29
      Permalink

      Hi Tanja 🙂
      Mit einen minimalen Aufpreis von – ich glaube – ein Euro, klappt auch die Bestellung in Österreich 😉 hatte ich ganz vergessen im Beitrag zu erwähnen…

      Liebe Grüße
      Andrina

      Reply
  • 16. Februar 2016 at 8:49
    Permalink

    eine sehr schöne und ansprechende Box. Leider gehöre ich zu denjenigen, die keine Kreditkarte besitzen.Schade. Liebe Grüße

    Reply
    • 16. Februar 2016 at 8:53
      Permalink

      Hallo Blanka,
      Ja das wird wohl auch das größte Problem dieser Box werden. Ich hoffe, dass die das Zahlungssystem noch ausweiten

      Reply
  • 16. Februar 2016 at 9:33
    Permalink

    Hallo Alaminja,
    danke für das Unboxing, die Box kannte ich noch gar nicht. Bin total positiv überrascht, der Inhalt ist echt schön. Von Beauty-Boxen war ich bisher enttäuscht.

    VG
    Charlotte

    Reply
    • 16. Februar 2016 at 16:24
      Permalink

      Hi Charlotte,

      ja, diese Art der „gemischten“ Boxen hat doch etwas mehr Charme, als die reinen Beauty-Boxen. Ich bin schon gespannt, ob das auch in Zukunft so bleiben wird!

      Reply
  • 16. Februar 2016 at 10:39
    Permalink

    Der Inhalt könnte mir auch zusagen, der Beutel ist ja zuckersüss. Auch der Rest kann sich sehen lassen. Leider habe auch ich keine Kreditkarte und daher ist diese Box dann wohl nichts für mich. Vielleicht werden ja irgendwann mal die Zahlungsarten geändert. Daher freue ich mich für dich und schaue gerne beim Auspacken zu…Liebe Grüße, britti

    Reply
    • 16. Februar 2016 at 16:22
      Permalink

      Hi Britti,

      ich hoffe ja, dass die Zahlungsmöglichkeiten noch ausgeweitet werden, denn ich befürchte, dass der Erfolg genau daran scheitern könnte… sobald das der Fall ist, werde ich aber auf jeden Fall Bescheid geben!

      Reply
  • 16. Februar 2016 at 12:18
    Permalink

    kenne keiner dieser Produkte klingt sehr spannend

    Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: