Winterliche Overnight Oats mit Zauber der Gewürze #frbt2018

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. So sagt man doch, nicht wahr? Mist, ich lasse das Frühstück fast immer ausfallen und beginne erst mit dem Mittagessen. Zählt mein Mittagessen dann als verspätetes Frühstück, oder ist mein Tag schon vorab zum Scheitern verurteilt, weil ich nicht frühstücke? Fragen über Fragen, die wir heute wohl kaum klären werden. Dafür habe ich ein tolles Rezept für euch, welches sowohl als Frühstück, aber auch als Mittagessen geeignet ist.

Winterliche Overnight Oats mit Zauber der Gewürze

Irgendwie versuche ich schon seit Wochen, Quatsch, seit einigen Monaten schon, dass ich meine Essgewohnheiten umstelle. Anstatt nur Mittag und Abends zu Essen, möchte ich mir seit einiger Zeit schon angewöhnen, regelmäßig drei Mahlzeiten am Tag zu mir zu nehmen. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg, nicht wahr? Hin und wieder klappt es ganz gut, aber dann verfalle ich auch gerne mal wieder in alte Muster. Spätestens dann, wenn sich der Stress dazu schlägt. Aber auch das ist ein anderes Thema. Heute geht’s um ein Frühstück, welches ihr bereits am Vorabend vorbereiten könnt. Zeitersparnis am Morgen und dennoch ein leckeres Frühstück!

Overnight Oats: Eine gesunde und energiereiche Alternative zum banalen Pausenbrot.

 

Winterliche Overnight Oats

Hier schneit es ständig, es ist klirrend kalt und von daher finde ich, dass winterliche (oder gar weihnachtliche) Gewürze auch zum Jahresbeginn noch ganz gut ins Frühstück passen. Da ich meine Overnight Oats sonst immer ganz klassisch „frei Schnauze“ zubereite, kann es durchaus sein, dass ihr von der einen oder anderen Zutat ein bisschen bei den Mengen abweichen müsst. Hier aber nun die Zutaten für die Basis:

 

40 g Haferflocken

100 ml Milch (ich nehme ganz normale Milch. Ihr könnt aber natürlich auch Mandelmilch oder ähnliches verwenden)

2 EL gehackte Nüsse

1 TL Agavendicksaft

½ TL Weihnachtsgebäck Gewürz von Zauber der Gewürze

 

Toppings, die ihr am nächsten Morgen, also direkt vor dem Verzehr, frisch dazu geben solltet:

½ Apfel

20 Heidelbeeren

Ein paar Nüsse

Die Basis bereitet ihr schon am Vortag zu. Das geht ganz einfach und noch dazu super schnell. Einfach alle Zutaten miteinander in ein Vorratsglas (ich verwende hier ein Glas mit Bügelverschluss von Ikea) geben, einmal umrühren und ab damit in den Kühlschrank. Im Kühlschrank können die Haferflocken quellen und sind so nach ca. 8 Stunden perfekt zum Verzehr geeignet.

Kurz vor dem Essen geht ihr dann noch eure Toppings dazu. Ich habe dazu einfach einen halben Apfel klein geschnitten, ein paar Heidelbeeren dazu gegeben und das ganze mit gehackten Nüssen – welche noch aus der Weihnachtsbäckerei übrig waren – garniert. Fertig.

Ich bin ein totaler Fan von Overnight Oats geworden, denn sowohl zum Frühstück, als auch zum Mitnehmen in die Arbeit, eignen sie sich hervorragend. Man bekommt Abwechslung, kann immer seine liebsten Früchte, Nüsse oder Kerne verwenden und ja, man wird dadurch auch satt. Die Haferflocken sättigen richtig gut. Natürlich könnt ihr das weihnachtliche Gewürz von Zauber der Gewürze auch durch Zimt & Zucker oder ein anderes Gewürz, welches zu Süßem passt, ersetzen.

Zauber der Gewürze

Ein Name, der perfekt zum Produkt passt. Von Zauber der Gewürze wurde ich bereits in der Vergangenheit nicht nur einmal verzaubert, denn besonders deren Gewürzmischungen sind absolut genial. Für jedes Gericht, das passende Gewürz (oder die passenden Gewürze).  Im Onlineshop findet ihr einfach alles, was in eine gute Küche gehört. Angefangen bei den Basics, wie Paprikapulver, Pfeffer und Knoblauchpulver, bis hin zum Babaganoush Gewürz. Ich darf mich gar nicht zu lange im Webshop von Zauber der Gewürze aufhalten, denn sonst quillt mein Warenkorb direkt wieder über. Die riesige Auswahl ist eben verlockend, besonders, wenn man weiß, dass die Qualität hier auch ausgezeichnet ist. Der Versand erfolgt hier übrigens bereits ab einem Einkaufswert von 50 Euro kostenlos und binnen 24 Stunden. Reinschauen lohnt sich, besonders, wenn zum Beispiel bald wieder ein Geburtstag oder der Einzug in die erste eigene Wohnung ansteht: Hier gibt es nämlich auch schon fertig zusammengestellte Präsente, welche auch optisch ein tolles Bild abgeben.

 Jetzt die Frage an euch: Mögt ihr Overnight Oats und welche Gewürze verwendet ihr hier am liebsten? Schreibt es mir in die Kommentare 🙂

 

eure

Die Produkte wurden mir kostenlos und ohne jegliche Bedingungen zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen