Merz Spezial – Gesichtsmasken

Ich habe es auf Facebook schon ein paar Mal erwähnt, aber das habt ihr sicher schon wieder vergessen 😉 Ich bin ein riesen Fan von Gesichtsmasken. Mindestens einmal die Woche, nach dem Motto, immer wieder sonntags, gönne ich mir eine kleine Auszeit vom Alltag. Hier kommt dann auch immer eine andere Gesichtspflege-Maske zum Einsatz und genau zu diesem Thema gibt es heute einen Bericht für euch.

Merz Spezial Masken

MerzMasken00

Die Firma Merz Spezial wird ja wahrscheinlich mehrheitlich bekannt sein, denn diese ist schließlich auch in den meisten Drogerien präsent. Ich kannte diese bereits vor dem Test und hatte auch schon zuvor das ein oder andere Produkt ausprobiert. Meine Meinungen waren hier jedoch eher gemischt, denn von der einen Maske war ich komplett begeistert, die andere habe ich dann aber leider nicht vertragen. Heute stelle ich euch im Detail vier Gesichtsmasken vor und dann schauen wir mal, wie es um die Verträglichkeit steht!

Pssst! Wusstet ihr eigentlich, dass Merz und tetesept zusammen gehören? Man lernt ja nie aus! Die tetesept Pharma GmbH ist Teil der Merz Consumer Care GmbH, zu der unter anderem auch die bekannte Marke Merz Spezial gehört. Na schaut, haben wir wieder etwas gelernt. Zu tetesept gibt es dann auch ganz bald noch einen Bericht von mir, aber jetzt wieder zurück zum Thema und der Präsentation der Gesichtspflege-Masken!

 

MerzMasken01

Entspannung Deluxe Maske

Entspannung können wir doch alle zwischendurch gebrauchen und auch in der Drogerie hätte ich mit Sicherheit auf diese Maske zurückgegriffen. Mit wertvollem Perlen-Extrakt und vitalisierender Hyaluronsäure spendet die Maske intensiv Feuchtigkeit und mindert damit die Bildung von kleinen Fältchen. Ja, auch für mich ist Anti-Age-Pflege wichtig 😉 Durch das enthaltene Panthenol wird die Haut auch direkt glatt und geschmeidig und soll sich nach der Anwendung fast wie nach einem Spa-Besuch anfühlen. So jedenfalls die Theorie.

Es handelt sich hier um eine cremige Maske, welche leicht aus dem Sachet (es ist ein 2er-Pack für zwei Anwendungen) zu entnehmen ist. Ich nutze hierfür einen extra Pinsel, da damit die Entnahme einfacher von der Hand geht und die Maske sich auch besser auf die Gesichtshaut auftragen lässt. Mehr kann ich euch allerdings auch schon gar nicht mehr dazu sagen, denn ich vertrage diese Maske leider so gar nicht. Nach kürzester Zeit hat diese angefangen unheimlich stark in meinem Gesicht zu brennen, weswegen ich sie direkt wieder abwaschen musste. Das Brennen wurde nämlich immer schlimmer und auch nach der Entfernung und anschließender Pflege mit Aloe Vera hat es noch über eine Stunde gedauert, bis dieses unangenehme Gefühl wieder verschwunden ist.

Da die Inhaltsstoffe (unter anderem relativ viel Alkohol und auch Parfum) leider nicht ganz empfehlenswert sind, hat mich diese Reaktion meiner Haut nicht ganz so stark überrascht, jedoch trotzdem verwundert.

 

MerzMasken02

Feuchtigkeits-Maske

Weiter geht es mit der Feuchtigkeits-Maske! Nach meinen ganz und gar nicht entspannenden Erfahrungen mit der Entspannungs-Maske war ich schon ein wenig nervös, als es an die Verwendung ging.

Nun gut. Da meine Haut doch eher trocken ist und die Inhaltsstoffe Aloe Vera und Joghurt doch sehr vielversprechend klingen, habe ich den Versuch gewagt! Diese Maske erfrischt trockene Haut, schütz diese vor Feuchtigkeitsverlust und soll ihr dabei auch noch neue Geschmeidigkeit schenken. Natürlich ist hier auch wieder Panthenol enthalten, welches der Haut Elastizität schenken soll. Eine intensive Pflegemaske also, wäre da nicht schon wieder der auffällige Alkohol. Ja, bei Gesichtsmasken sehe ich mir die Inhaltsstoffe schon genauer an und Alkohol trocknet die Haut schließlich aus und ist damit eher kontraproduktiv anzusehen. Meine Begeisterung hielt sich in Grenzen. Der Geruch der Maske lässt glücklicher Weise nicht auf den Alkohol schließen, es ist vielmehr ein frischer Geruch. Die Maske selbst lässt sich auch leicht auftragen und fühlt sich gleich kühlend als auch erfrischend an. Das gefällt mir wiederum und ja, diese Maske habe ich vertragen. Meine Haut hat sich nach der Verwendung gut und weich angefühlt, allerdings war dieser Effekt nur von kurzer Dauer.

 

MerzMasken03

Schlaf dich schön Maske

Schöne Haut über Nacht? Ja, das wäre doch mal was und genau das verspricht diese Maske. Da die hauteigene Regeneration in der Nacht selbst auf Hochtouren läuft, kann ein wenig Unterstützung hierbei doch auch nicht schaden, oder? Hyaluronsäure, Feigenextrakt und Panthenol sollen genau das unterstützen und die Feuchtigkeitsbarriere der Haut stärken.

Nun gut, der Geruch der Maske ist recht angenehm und auch das Gefühl auf der Haut ist nicht schlecht. Was mir jedoch nicht gefällt ist, dass sich meine Haut nach der Verwendung, bzw. am nächsten Morgen extrem fettig anfühlt und auch unschön glänzt. War das nun zu viel des Guten oder woran kann das liegen? Auch hier wurde ich leider nicht überzeugt. Schade.

 

MerzMasken04

Augen Maske

Last but not least: Die Augen Maske. Die erste Maske, in der kein Alkohol enthalten war und das ist für mich doch als positive zu werten. Die restlichen Inhaltsstoffe… schaut am besten kurz bei Codecheck vorbei, dann wisst ihr, wovon ich spreche. Diese Maske, welche im 4er-Pack daher kommt, ist speziell für die intensive Pflege der Augenpartie vorgesehen. Hier ist feuchtigkeitsspendende Hyaluronsäure enthalten, welche durch wohltuenden Gurkenextrakt, einen Wirkkomplex aus Soja- und Reispeptiden und Mikro-Algen-Extrakt unterstützt wird. Die Augenpartie soll nach der Verwendung spürbar entspannt wirken. Ich habe es ausprobiert und habe versucht, die zum Teil schlechten Inhaltsstoffe zu verdrängen. Meine Augenpartie fühlt sich nach der Verwendung wirklich gut an und auch meine Augenringe wurden damit deutlich gemildert. Das ist die einzige Maske, die ich zweimal verwendet habe!

 

Fazit

Die Inhaltsstoffe… hach ja klar, wenn es günstig sein soll, lässt man es leider an den Inhaltsstoffen aus. Sehr schade, wie ich finde, aber irgendwie dennoch ein bisschen verständlich. Mit einem Preis von ca. 0,99 Euro pro Maske (oder besser gesagt Doppelpack) habe ich nicht mehr erwartet. Wenn man der Haut wirklich etwas Gutes tun will, sollte man eben doch auf etwas hochpreisigere Produkte zurück greifen! Was mich jedoch überrascht hat ist, dass ich so stark auf die Entspannungs-Maske reagiert habe, denn so etwas habe ich zuvor noch nicht erlebt und meine Haut ist nicht übermäßig empfindlich. Mein Tipp: Investiert lieber ein paar Euro mehr, dann tut ihr eurer Haut wirklich etwas Gutes 😉

eure

SIGNATUR

PRSAMPLE

3 thoughts on “Merz Spezial – Gesichtsmasken

  • 15. April 2016 at 7:21
    Permalink

    Ich habe diese Masken noch nie ausprobiert,denn meine Haut ist sehr empfindlich und trocken.
    Das passen die Inhaltsstoffe( besonders Alkohol ) nicht .
    Deinem Bericht zufolge habe ich alles richtig gemacht.
    Sicher werden einige mit diesen Masken gut zurecht kommen,aber für mich sind diese leider nicht geeignet.

    Danke für deinen informativen Bericht 🙂

    Liebe Grüße
    Susanne

    Reply
  • 15. April 2016 at 8:45
    Permalink

    Huhu

    Da sind die Masken bei ja nicht so gut angekommen…die Augenmaske habe ich auch probiert und leider ist sie bei mir durchgefallen, da sie sehr gebrannt hat. Die INCIs finde ich auch nicht toll und ich weis das mir keine Maske mehr von MERZ ins Haus kommen.

    Sonnige Grüße
    Franzy

    Reply
  • 15. April 2016 at 14:15
    Permalink

    Ich kann da nicht viel zu sagen habe bis jetzt noch nie eine Maske benutzt klingt sehr interessant

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen