Eins für alles: Garnier Mizellenwasser All-in-1

Vor ein paar Tagen war es wieder so weit: Ich wurde von der Garnier Blogger Academy ausgewählt, ein neues Produkt auszuprobieren. Diesmal betrifft es wieder den Bereich „Gesichtsreinigung“ und da ich die Mizellen-Reinigungstücher nicht wirklich vertragen habe, war ich schon ganz neugierig, ob dieses neue Mizellen Reinigungswasser wohl besser für mich geeignet sein würde. Ich habe es natürlich ausprobiert und ob ich es empfehlen kann, erzähle ich euch heute!

Garnier Skin Active Mizellen Reinigungswasser All-in-1

Dass es von Garnier Mizellen Reinigungswasser gibt, ist nichts Neues. Schon im letzten Jahr wurde das Abschminken mit dem Mizellen Reinigungswasser zu Genüge getestet. Dieses Jahr ist aber eine Sache neu dazu gekommen: Es handelt sich um ein Produkt, welches auch Wasserfestes Makeup entfernen soll. Ganz praktisch, denn so braucht man nicht noch zum normalen Reinigungswasser ein extra Produkt, mit dem man wasserfeste Mascara und Lippenstifte entfernt. Platz- und Zeitsparend kam mir als erstes in den Sinn.

GarnierMizellenAllinOne00

Garnier beschreibt das neue Skin Active Mizellen Reinigungswasser All-in-1 wie folgt: „Das Garnier SkinActive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof verbindet in seiner einzigartigen Rezeptur die Kraft von Reinigungsölen mjit der Wirksamkeit der speziellen Mizellen-Technologie. Wertvolles Arganöl, das reich an Vitamin E und essentiellen Fettsäuren ist, spendet der Haut Feuchtigkeit ohne einen unangenehmen Fettfilm zu hinterlassen. Die beruhigenden, frisch und blumig duftenden Reinigungsöle lösen wasserfestes Make-Up sanft von Haut und Wimpern, während die Mizellen Make-Up Reste, Talg und Unreinheiten magnetisch anziehen. Diese besonders schonende Kombination sorgt für ein entspanntes und pflegendes Abschmink-Erlebnis – selbst für die empfindlichste Haut.“

GarnierMizellenAllinOne03

Aha! Die Haut soll also nicht nur von Make-Up befreit werden, sondern es soll die Haut selbst auch noch von Talg und den daraus entstehenden Unreinheiten reinigen. Das ist aber nicht alles, denn auch eine pflegende Wirkung wird prophezeit. Das klingt ja fast schon zu gut um wahr zu sein, findet ihr nicht auch? Ich bin da eher immer ein wenig kritisch, wenn ich Werbetexte lese, denn schon oft haben diese nicht zu meinem eigenen Ergebnis gepasst. Besonders, dass die Reinigung schonend sein soll, lies mich aufhorchen und ich musste mir zunächst die Inhaltsstoffe ansehen:

GarnierMizellenAllinOne02

AQUA / WATER, CYCLOPENTASILOXANE, ISOHEXADECANE, ARGANIA SPINOSA OIL / ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL, BENZYL ALCOHOL, BENZYL SALICYLATE, BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE, CI 60725 / VIOLET 2, DECYL GLUCOSIDE, DIPOTASSIUM PHOSPHATE, DISODIUM EDTA, ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, ETHYLHEXYL SALICYLATE, GERANIOL, HAEMATOCOCCUS PLUVIALIS / HAEMATOCOCCUS PLUVIALIS EXTRACT, HEXYLENE GLYCOL, LIMONENE, LINALOOL, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, POLYAMINOPROPYL BIGUANIDE, POTASSIUM PHOSPHATE, SODIUM CHLORIDE, PARFUM / FRAGRANCE.

GarnierMizellenAllinOne01

Hmm, hier bin ich dann schon nicht mehr so begeistert gewesen, denn die Inhaltsstoffe gefallen mir zum Teil leider so gar nicht. Dass Parfum (wenn auch in geringer Dosierung) in einem Produkt enthalten ist, welches ich auch für die Entfernung meines Augen-Makeups nutze, gefiel mir so gar nicht. Ob ich das wohl wieder vertrage? Das ist jedoch nicht alles, denn der Inhaltsstoff Polyaminopropyl Biguanide, welcher bereits seit Anfang 2015 in Kosmetika verboten ist (Ausnahme: Die EU formuliert ausdrücklich eine Ausnahme) lies mich hellhörig werden. Ich musste gleich mal ein wenig googlen und fand auch prompt eine Stellungnahme von Garnier zu diesem Thema. Hier wird besagt, dass dieser Konservierungsstoff schon seit vielen Jahren dazu eingesetzt wird, kosmetische Produkte haltbar zu machen. Nach der derzeit gültigen Kosmetikverordnung ist die Verwendung dieses Stoffs erlaubt, wenn die Konzentrationsgrenze von 0,3 % nicht überschritten wird.

Beruhigt mich das jetzt? Nicht wirklich, sorry! Nichts desto trotz habe ich das neue Mizellen Reinigungswasser ausprobiert!

GarnierMizellenAllinOne04

Die Anwendung ist denkbar einfach. Zunächst muss man das Reinigungswasser, welches sich in einer 400 ml Flasche befindet schütteln, damit sich beide Komponenten miteinander vermischen. Im Anschluss gibt man ein paar Tropfen des Reinigungswassers auf ein Wattepad, was jedoch bei einer relativ vollen Flasche gar nicht soooo einfach ist. Man muss schon ein bisschen aufpassen, dass das Wasser auch nur auf dem Wattepad und nicht auf dem Badezimmerboden landet. Durch das enthaltene Parfum riecht das Reinigungswasser auch angenehm, allerdings könnte ich auf einen Geruch gerne verzichten, wenn dafür ein reizender Stoff weniger im Produkt enthalten wäre. Das ist aber nur meine persönliche Meinung. Man reinigt nun wie gewohnt sein Gesicht mit dem Wattepad und ich muss sagen, ganz ohne Reiben klappt es leider nicht. Ich finde jedoch, dass mein wasserfestes Augen-Make-Up super einfach entfernt wird. Das schafft ein Öl-freier Reiniger zum Beispiel nicht. Ihr könnt hier an Hand eines Swatches auch sehen, dass sowohl wasserfester Lippen-Lack, als auch wasserfester Eyeliner mit dem All-in-1 Reinigungswasser schön entfernt werden. Der Reinigungs-Effekt ist auf jeden Fall gegeben.

GarnierMizellenAllinOne05

Auch nach mehrmaliger Anwendung konnte ich keine Hautirritationen (auch keine brennenden Augen) verzeichnen und auch meine Haut fühlt sich nach dem Abschminken angenehm an. Der leicht ölige Film ist im Vergleich zu anderen Make-Up-Entfernern kaum vorhanden, was ich als positiv ansehen kann, ebenso zieht es schnell in die Haut ein. Nachdem die Haut das Öl absorbiert hat, solltet ihr diese aber unbedingt eincremen, denn leider hat das Öl die Nebenwirkung, die Haut schnell auszutrocknen! Der Preis liegt übrigens bei 4,75 Euro für die große 400 ml Flasche, mit welcher ihr lt. Hersteller ca. 200 Mal euer Gesicht reinigen könnt.

Fazit

Effekt toll, Inhaltsstoffe eher nicht. Die Leistung, welche Garnier verspricht, wird von diesem Produkt gehalten. Wenn auch nicht komplett ohne Reiben, aber das Reinigen des Gesichts geht schnell und einfach von der Hand. Wenn ich dann jedoch wieder an die Inhaltsstoffe denke, greife ich doch lieber auf ein anderes Produkt zurück, auch wenn das ein wenig hochpreisiger ist. Da das Produkt nicht einfach wieder abgewaschen wird, sondern in die Haut eindringt, sind mir hier die Inhaltsstoffe schon sehr wichtig und ich hoffe, dass Garnier in Zukunft auch besser auf diese achten wird.

eure

SIGNATUR

PRSAMPLE

10 thoughts on “Eins für alles: Garnier Mizellenwasser All-in-1

  • 23. März 2016 at 7:25
    Permalink

    Guten Morgen,
    von der Stellungnahme des Inhaltsstoffes habe ich gelesen und würde mich ebensowenig beruhigen. Leider bin ich allgemein gegen diese Mizellenprodukte und kommen für mich nicht in Frage. Schminke mich aber auch kaum.
    Liebe Grüße
    Tanja

    Reply
    • 26. März 2016 at 19:30
      Permalink

      Hi Tanja,
      ja ganz genau! Ich schminke mich täglich und brauche von daher auch ein gutes Produkt zur Reinigung. Das von Garnier ist es definitiv nicht geworden, leider!

      Reply
  • 23. März 2016 at 7:45
    Permalink

    Hallo meine Liebe, das Problem mit den Inhaltsstoffen habe ich jetzt schon mehrfach auf Blogs gelesen. Auch wenn es nur in einer noch zumutbaren Konzentration vorhanden ist, vorhanden ist es jedenfalls. Na ja, trotz des guten Ergebnisses kommt dieses Mizellenwasser dann doch nicht für mich in Frage. Vielen lieben Dank für diesen tollen Beitrag. LG, britti

    Reply
    • 26. März 2016 at 19:29
      Permalink

      Du sagst es Britti! Ich meine hey, ich würde gerne auch bereit dazu sein, mehr zu zahlen, aber dann müssen die Inhaltsstoffe eben auch stimmen

      Reply
  • 23. März 2016 at 8:13
    Permalink

    Huhu

    Ich freu mich das du es verträgst 😉
    Ich habe arge Probleme bekommen und noch immer damit zu kämpfen 🙁 und dabei bin ich nicht empfindlich oder der gleichen…
    Leider sind mir die INCIs auch mehr als suspekt und ich werde und kann es so gar nicht empfehlen

    Sonnige Grüße
    Franzy

    Reply
    • 26. März 2016 at 19:28
      Permalink

      Ach herrje :/ Das klingt aber gar nicht schön 🙁

      Reply
  • 23. März 2016 at 10:46
    Permalink

    ich finde die Produkte von Garnier in erster Linie gar nicht mal schlecht, vertrage es aber auf Dauer einfach nicht und habe mich dann doch eher für etwas „teuere“ Produkte entschieden. Ich benutze Reiniger und das Rosen-Gesichtswasser von Babor und liebe es. 1. riecht es super genial und 2. vertrage ich es soooo gut! 🙂 vielleicht wäre so etwas ja auch für dich eine Alternative?

    xoxo, L.
    ——————
    http://www.LiyahGoesHollywood.de

    Reply
    • 26. März 2016 at 19:28
      Permalink

      Hi Liyah 🙂 Da bin ich voll und ganz deiner Meinung 🙂 Aktuell nutze ich ein Reinigungswasser von Avene und bin damit sehr zufrieden!

      Reply
  • 23. März 2016 at 11:02
    Permalink

    Danke für den interessanten Bericht. Die Inhaltsstoffe sagen mir gar nicht zu, werde es daher auch nicht ausprobieren. Liebe Grüße Blanka

    Reply
    • 26. März 2016 at 19:27
      Permalink

      Ja, das ist echt traurig mit den Inhaltsstoffen bei Garnier :/

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.