Bi-Oil – mein kleines Wundermittel

Ich gebe es zu: Ich bin ein wandelnder Jojo-Effekt. Ich bin zwar nicht stolz darauf, aber ich habe gelernt, damit zu leben. In meinem Kleiderschrank finden sich Kleidungsstücke in Größe 38, aber auch in Größe 44 und ja, solche Gewichtsschwankungen macht die Haut oft nicht ganz so problemlos mit. Was passiert? Dehnungsstreifen entstehen. Hässlich. Wie gut, dass es Produkte gibt, um diese abzumildern und das Produkt, welches mir hier schon mehrmals geholfen hat, stelle ich euch nun vor.

Bi-Oil sagt Dehnungsstreifen und Narben den Kampf an

BiOil01

Hautpflege wird bei mir großgeschrieben und da ist es schon so ein lästiges Thema, über Dehnungsstreifen zu sprechen. Entweder man bekommt sie, oder man bekommt sie nicht. Mein Bindegewebe ist wohl auch nicht das beste und das begünstigt die Entstehung dieser unschönen Streifen. Aber nicht nur bei Dehnungsstreifen, sondern auch bei Narben ist Bi-Oil ein tolles Pflegeprodukt. Durch die regelmäßige Verwendung werden Dehnungsstreifen gemildert, das Erscheinungsbild von Narben kann verbessert werden und trockene Hautstellen werden gut gepflegt. Ein kleines Allround-Talent, dieses orange Öl, nicht wahr? Kein Wunder, dass das Produkt seit der weltweiten Einführung im Jahre 2002 bereits in 20 Ländern um meistverkauften Produkt zur Unterstützung bei der Behandlung von Narben und Dehnungsstreifen geworden ist.

BiOil00

Wie schafft es das Öl, diese Wirkung zu erzielen? In der Zusammensetzung steckt das Geheimnis. Hier wurde eine spezielle Kombination aus Pflanzenextrakten und Vitaminen, die in einer Ölbasis gelöst sind. Durch den Bestandteil PurCellin Oil, wird die Wirkung komplett. Das Öl ist zwar von flüssiger Konsistenz, lässt sich aber dennoch leicht entnehmen und auch auf die Haut auftragen.

BiOil03

Einfach in kreisenden Bewegungen einmassieren und schon wird es von der Haut absorbiert. Obwohl es sich hier um ein Öl handelt, wirkt es nicht fettig und schmiert auch nicht. Das Öl duftet dezent nach Rose und auch wenn leider in den Inhaltsstoffen Paraffinum Liquidum aufgeführt wird, was ich sonst eigentlich meide, konnte mich die Wirkung des Produktes bereits nach wenigen Tagen überzeugen.

BiOil02

Neben Dehnungsstreifen habe ich auch seit nunmehr knapp drei Jahren eine unschöne Narbe auf meinem Fußrücken. Diese hat sich zwar nach der Zeit schon von selbst verkleinert und sie wurde auch heller, aber trotzdem habe ich diese mit dem Bi-Oil behandelt. Auch hier hat mich der Effekt verblüfft, denn auch diese Narbe ist ein ganz klein wenig heller geworden. Für den Laien vielleicht nicht auf den ersten Blick sichtbar, aber für mich schon. Für den Preis von 11,99 bei einem Inhalt von 60 ml, welcher äußerst ergiebig ist, kann man hier gar nicht meckern.

BiOil04

Fazit

Das Produkt hält, was es verspricht. Ich hätte nicht gedacht, dass es mir so sehr helfen würde und dass ich in solch lobenden Tönen sprechen würde, aber Bi-Oil hat das geschafft. Einzig und allein das Paraffinöl gefällt mir in den Inhaltsstoffen nicht, aber die Wirkung ist phantastisch!

Und, was nutzt ihr gegen Dehnungsstreifen?

eure

SIGNATUR

PRSAMPLE

6 thoughts on “Bi-Oil – mein kleines Wundermittel

  • 29. Februar 2016 at 19:40
    Permalink

    Hallo meine Liebe, ich benutze auch Bi-Oil. Bin auch begeistert. Habe darüber auch schon einen Beitrag geschrieben, kannst ja mal auf meinem Blog vorbei schauen. Liebste grüße, britti

    Reply
    • 1. März 2016 at 16:27
      Permalink

      Hi Britti und danke für dein Feedback 😉
      Ui, da muss ich gleich mal schauen kommen!

      Reply
  • 29. Februar 2016 at 20:32
    Permalink

    Ich benutze nicht so gerne öle aber es scheint echt ein tolles Produkt zu sein

    Reply
  • 1. März 2016 at 17:14
    Permalink

    Ein sehr gelungener Beitrag! Ich habe es vor einiger Zeit auch ausprobiert und fand die Wirkung sehr gut. Seitdem ich mich genauer über Paraffinöl informiert habe, nutze ich es aber nicht mehr. Paraffine sind einfach so schädlich, dass ich sie in keiner Form mehr an meine Haut lassen möchte. 😉

    Liebste Grüße
    Lisa von http://www.confettiblush.com

    Reply
    • 2. März 2016 at 9:23
      Permalink

      Hi Lisa,

      ich kann deine Bedenken gegenüber Paraffinöl verstehen. Geht mir eigentlich ziemlich genauso, allerdings habe ich bisher noch kein Produkt gefunden, welches annähernd die Wirkung von Bi-Oil hat, weswegen ich es weiter nutzen werde. Bis sich eben ein Hersteller findet, der den Effekt auch ohne Paraffinöl hinbekommt 😉

      Reply
  • 15. April 2016 at 10:26
    Permalink

    Huhu

    So gefällt mir das Öl auch gut nur finde ich den Preis doch recht hoch.

    Sonnige Grüße
    Franzy

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen