Me and my flowers mit Blumentopf24

Anzeige

Ich liebe Blumen, aber Blumen (und auch sämtliche anderen Pflanzen) lieben mich leider so gar nicht. Das liegt zum einen an unserer Wohnung, welche sich im nicht isolierten Dachgeschoss befindet und dadurch bei den ersten Sonnenstrahlen meist schon zu heiß für die Pflänzchen wird und zum anderen an meinem nicht vorhandenen grünen Daumen. Ja okay, Schnittblumen überleben ein paar Tage aber alles andere? Das ist immer so ein Risiko. Nichts desto trotz liebe ich Blumen und auch auf meinem Balkon (Südbalkon, selbes Temperatur- bzw. Hitze-Problem) herrschen spätestens im Frühsommer Temperaturen, welche an die Wüste erinnern. Der Frühling ist demzufolge die einzige Jahreszeit, in welcher ich mich auch an Blumen und anderen Pflanzen erfreuen kann und da ich in diesem Jahr nochmal den Versuch gewagt habe, möchte ich euch meine kleine Begrünung natürlich zeigen.

Me and my flowers mit Blumentopf24

Einfach Blumen kaufen und dann lieblos hinstellen? Geht ja mal gar nicht. Wenn schon denn schon: Es müssen bestimmte Blumen sein, die Farben müssen zueinander passen und das Wichtigste: tolle Übertöpfe, bzw. Pflanzgefäße müssen her. Und hier geht es auch schon los: Bevor es überhaupt ans Bepflanzen geht, musste ich mich erst einmal auf die Suche nach passenden Gefäßen machen, welche mir auch noch gefallen. Ich bin da schon ein bisschen kritisch, denn wenn ich so etwas kaufe, sollte das auch ein paar Jährchen herhalten und erst recht gefallen. Besonders dezente Töne gefallen mir bei Pflanzgefäßen gut, denn so lenkt nichts von der farbenfrohen Blütenpracht im Inneren ab und auch wenn man vielleicht mal umzieht, können die Pflanzgefäße mühelos wieder integriert werden.

 

 

Pflanzgefäße online kaufen bei Blumentopf24

Und in der heutigen Zeit, wo wir doch eh am liebsten alles online kaufen – ich weiß, es geht nicht jedem so, aber ich vergöttere das Onlineshopping – warum nicht auch die Pflanzgefäße dort aussuchen und sich bequem Nachhause schicken lassen? Bei Blumentopf24 geht das auch ganz einfach. Der übersichtliche Shop bietet alles, was man sich zum Thema Blumentöpfe und Co. nur vorstellen kann. Blumentöpfe in allen möglichen Variationen, Pflanzkästen, Vasen, Säulen, Untersetzer, Brunnen und und und. Ab einem Bestellwert von 29,- Euro ist auch noch der Versand kostenlos und die Lieferung erfolgt binnen weniger Tage.

 

 

Blumenkästen in grau: Quadratisch, praktisch, gut!

Eine dezente Farbe musste es sein und sollte dabei dennoch etwas darstellen. Aus diesem Grund habe ich mich für zwei quadratische Blumenkästen aus Ardezza entschieden. Es sollte nicht zu groß sein, aber dennoch nicht winzig und von dem her ist die Größe mit 20 x 20 x 10 cm genau richtig für mich. 11,99 Euro kostet einer dieser Blumenkästen, welcher durch das verwendete Material sowohl für den Innenbereich, als auch für Draußen geeignet ist.

 

 

Für den Außenbereich habe ich mich für eine Bepflanzung mit Narzissen entschieden, welche inzwischen auch schon wunderbar blühen – das Beweisfoto dazu findet ihr auch auf Instagram. Dazu gab es noch eine pinke Primel, welche allerdings den Frost in den letzten Wochen nicht allzu gut verkraftet hat.

 

 

Für den Innenberiech, oder besser gesagt für meine Küche, gab es rosa Gerbera. Warum diese in der Küche stehen? Meine Katzen finden es immer ziemlich interessant, wenn Blumen in der Wohnung sind und machen es sich zur Aufgabe, diese zu rupfen und durch die Wohnung zu tragen. Ich sollte mir eine andere Lösung überlegen, an welche die frechen Pelzträger nicht ran kommen.

Alles in allem bin ich absolut zufrieden mit meinen Pflanzen, die die letzten Wochen doch (zum größten Teil) gut überstanden haben. Vielleicht wird das mit dem grünen Daumen bei mir ja doch noch was! Und ihr? Welche Pflanzen mögt ihr denn am liebsten?

eure

3 thoughts on “Me and my flowers mit Blumentopf24

  • 12. April 2017 at 20:18
    Permalink

    Spontan fiel mir zu den Katzen Kakteen ein. 🙂
    Ich habe überall Pflanzen zu stehen und bepflanze auch regelmäßig meinen Südbalkon. 😉
    Ja, da herrschen im Sommer ziemlich hohe Temperaturen, da hast du recht. Hilft nur eine Markise und immer gut gießen.
    Aber wehe ich vergesse es mal, das rächt sich dann schnell.
    In meiner Jugend hatte ich nur Kunstblumen zu stehen, weil mir alles einging. 😀
    Derweilen, habe ich schon ein grünes Däumchen. Also: die Hoffnung nicht aufgeben!!! 🙂
    LG JJacky

    Reply
    • 12. April 2017 at 20:24
      Permalink

      Hihi du bist gut 😀 Kakteen! Ja, dann hätte ich wohl ständig blutige Näschen und Pfötchen zu verarzten, auch kein sooo guter Plan 😀
      Ja, das mit der Markise ist klar, allerdings ist bei uns alles ziemlich offen, das heißt, sobald etwas Wind geht, muss die windige Markise wieder eingefahren werden und da wir aktuell noch in einer Mietwohnung wohnen, sehe ich nicht ein, da eine neue zu kaufen 😉 Ich gebe nicht auf, keine Sorge. Jedes Jahr versuche ich meinen grünen Daumen aufs Neue wieder zu finden 😉

      Reply
  • 14. April 2017 at 22:28
    Permalink

    Huhu,
    da geht es Dir mit den Blümchen ja wie mir. Die Gerbera gefallen mir übrigens ausgesprochen gut und ich habe mir nun auch noch einmal ein paar Pflänzchen gekauft und versuche mein Glück.
    Liebe Grüße
    Anja

    Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: