Glutenfrei Essen mit Schär

Auch wenn ich selbst das Problem glücklicherweise nicht habe, es gibt doch Menschen, die eine Unverträglichkeit gegenüber glutenhaltigen Produkten haben. In wahnsinnig vielen Produkten ist Gluten enthalten und damit bleibt diesen Menschen oft kaum Auswahl. So war es jedenfalls noch bis vor kurzer Zeit, denn inzwischen passt sich der Markt immer mehr den Bedürfnissen von Allergikern an. So auch im Fall von Schär. Wir haben im Rahmen des #bb2g Bloggertreffens alle etliche Produkte aus der glutenfreien Schiene erhalten, welche wir natürlich auch getestet haben.

Glutenfreie Produkte von Schär

 

Schär01

Bereits seit dem Jahr 1922 beschäftigt sich das Unternehmen, welche seinen Sitz in Südtirol hat, mit der Herstellung von Diätprodukten welche größtenteils auch glutenfrei waren.Im Jahr 1981 war es dann so weit: die erste vollständig glutenfreie Produktlinie entstand. Durch die Anwendung von neuen Technologien, Produktinnovationen und einer stetigen Verbesserung der Qualität feierte das Unternehmen bereits große Erfolge. Das Produktsortiment ist inzwischen breit gefächert, man findet hier Produkte aus allen möglichen Bereichen des glutenfreien Lebens. Auch für die entsprechenden Rezepte wird gesorgt, denn auf der Website von Schär gibt es neben einer umfassenden Rezeptsammlung auch viele nützliche Informationen zum Thema Glutenunverträglichkeit, glutenfrei kochen und interessante Tipps.

Ich probiere gerne neue Produkte. Neue Rezepturen und abgewandelte Inhalte finde ich interessant und damit vergleiche ich auch gern ob denn „mit Gluten“ genauso schmeckt wie „ohne Gluten“. In dreierlei Hinsicht konnte dies nun neuerlich auf die Probe gestellt werden, denn genau drei Produkte habe ich zum Ausprobieren bekommen.

 

Schär03

Salinis – glutenfreie Brezeln (Preis ca. 1,- EUR für 60 g)

Aus der Kategorie Snacks – in welcher es eine richtig große Auswahl gibt – habe ich die glutenfreien Brezeln bekommen. Die knusprigen Salzbrezeln erinnern von der Optik her stark an „normale“ Salzbrezeln. Am Abend auf der Couch knabbern wir solche Snacks richtig gern und diese Variante von Schär ist ohne Gluten, ohne Weizen und auch ohne Laktose. Und soll ich euch etwas sagen? Ich finde diese Brezeln sogar besser als die herkömmlichen, die es sonst so bei uns gibt.

Schär04

Glutenfrei bedeutet demzufolge also noch lange nicht, dass die Produkte nicht so lecker schmecken! Diese Brezeln haben für mich die optimale Würze und ja doch, diese konnten mich schon gleich begeistern 🙂

 

Schär02

Biscotti con cioccolato – glutenfreie Kekse mit Schokolade (Preis 1,99 EUR für 150 g)

Auch die Kategorie Kekse & Süßes gibt es bei Schär und hier ist die Auswahl auch riesig. Gut, dass ich mir keine Produkte aussuchen musste, denn ich hätte mich gar nicht entscheiden können! Diese Kekse sind sowohl Gluten- als auch Weizenfrei. Bei diesen leckeren Keksen wurde der Schokoladen-Part von Bitterschokolade (mit 60% Kakao!) übernommen, wodurch die Kekse nicht so unnatürlich süß schmecken. Süß ja, aber nicht zu süß, die perfekte Mischung und ein toller Snack für zwischendurch.

Schär00

Da die Kekse relativ klein sind und somit auf nur 9 Gramm pro Keks kommen, kann man da auch während einer Diät einmal unbesorgt einen Keks zwischendurch naschen. Lecker sage ich, das sind Kekse genau nach meinem Geschmack!

 

Schär05

Spaghetti – glutenfreie Teigware (Preis 2,99 EUR für 500 g)

Auch die Auswahl in der Kategorie Pasta ist richtig groß, da sollte man doch auf den Geschmack kommen 😉 Da mein Liebster und ich gerne Spaghetti Bolognese essen, habe ich diese diesmal einfach mit den glutenfreien Nudeln von Schär zubereitet. Die Zubereitung ist identisch zu der von Nudeln mit Gluten. Das Nudelwasser verfärbt sich jedoch beim Kochen in ein milchiges Weiß und meiner Ansicht nach, brauchen die Nudeln schon ein bisschen länger, als auf der Verpackung angegeben ist. Nach der Kochzeit sind die Nudeln ein wenig bissfester als die Spaghetti, die ich gewohnt bin, aber das stört mich ganz und gar nicht. Pur schmecken mir die Spaghetti leider nicht so sehr, da hier ein mehliger Geschmack zum Vorschein kommt. In Kombination mit Soße jedoch, sind sie richtig lecker und kaum von herkömmlichen Nudeln zu unterscheiden. Diese Spaghetti sind übrigens frei von Gluten, Weizen und Laktose.

 

Fazit

Glutenfrei ist echt lecker! Ich hätte es nicht gedacht, aber nun wurde ich wieder davon überzeugt. Die meisten der von mir getesteten Produkte sind auch frei von Laktose und Weizen und damit auch für andere Allergiker geeignet. Tolle Produkte von einer tollen Firma. Was will man mehr?

eure

SIGNATUR

BlogBetter3Gether

Für weitere Infos zu unserem 2. Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events, besucht uns doch einfach auf unserer Eventseite Blog Better 2Gether.

PRSAMPLE

4 thoughts on “Glutenfrei Essen mit Schär

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen