Frühjahrsputz Vol. 1 mit method

ProjectZ4tuerkis

Der meteorologische Frühlingsanfang war bereits in der letzten Woche und nicht mehr lang ists hin, bis zum kalendarischen Frühlingsbeginn. Weiß unser Wetter das eigentlich auch? Es ist kalt, nass, stürmisch… naja trotzdem gibt es die ersten Booten des Frühlings. Die ersten Blümchen blühen, man hört die Vögel wieder vermehrt zwitschern und die Tage werden auch wieder länger. Hin und wieder blitzt sogar die Sonne zwischen den dicken Regenwolken hervor und dann sieht man erst wieder, was im Winter oft verborgen bleibt: Staub. Es wurde Zeit für einen großen Frühjahrsputz und auch hierfür habe ich auf dem Bloggertreffen #ProjectZ4 die passenden Produkte erhalten!

Wilde Putzanfälle mit method

 

Method00

Mit den richtigen Putzmitteln gestaltet sich das Putzen der Wohnung auch leicht und geht schnell von der Hand. Normalerweise jedenfalls, wenn die Katzen nicht immer meinen, helfen zu müssen, dann geht es relativ schnell. Dadurch, dass sowohl ich, als auch mein Liebster Vollzeit berufstätig sind, bleibt im Haushalt eben gerne mal etwas liegen. Man hat sowieso so wenig Freizeit, dann macht man eben nur das Nötigste oder putzt doch nur grob durch. Geht euch das auch so oder muss bei euch immer alles blitzeblank sein? Wie gesagt, mir fehlt die Zeit und deswegen muss es schnell gehen! method hat dem Schmutz den Kampf angesagt und mich damit am letzten Wochenende super unterstützt. Jetzt habe ich euch sicher ein wenig neugierig gemacht, nicht wahr? Dann solltet ihr weiter lesen!

Method03

Was ist nun das Besondere an den Produkten von method? Ganz einfach: Sie haben dem Schmutz den Kampf angesagt und dabei bleiben sie freundlich zu unserem Planeten. Umweltfreundliche Reinigungsmittel, die tatsächlich funktionieren und dabei nicht chemisch riechen werden von method in ansehnlicher Form entworfen. Die Inhaltsstoffe sind allesamt unbedenklich und riechen dabei auch noch richtig gut. Und warum müssen Reinigungsmittel eigentlich langweilig aussehen? Bei method stehen farbenfrohe Produkte und zugleich ansprechender als auch praktischer Verpackung im Vordergrund. Auch wenn es das amerikanische Unternehmen schon seit 2001 gibt, sind die Produkte erst seit knapp zwei Jahren (2014 um genau zu sein) auch in Deutschland erhältlich.

Ob diese Versprechen nun auch gehalten werden können, habe ich schon mehrmals ausprobiert aber am letzten Wochenende wurde es aufs Neue unter Beweis gestellt.

 

Method01

Universal-Reiniger mit powergreen Technologie

828 ml geballte Reinigungs-Power mit dem Duft nach Grapefruit. Optisch hätte mich dieser Reiniger auch auf der Stelle im Geschäft angelacht, denn die rosa-orange Farbgebung ist genau mein Fall. Der Duft von Grapefruit und auch andere zitrische Düfte ziehen mich bei Putzmitteln immer magisch an. Der vegane Reiniger wurde in einem Flaschenkörper untergebracht, welcher aus 100% recyceltem Plastik gefertigt wurde. Durch den Spritzaufsatz geht das Putzen leicht und schnell von der Hand. Einfach auf Tische, Regale, Spiegel, Geländer, Türen, Griffe und was euch sonst noch so zwischen die Finger kommt aufsprühen und wieder abwischen. Was zurückbleibt ist ein angenehmer Duft nach Grapefruit und strahlende Reinheit.

Ohne viel Aufwand kann man hiermit in kürzester Zeit einen Großteil des Frühjahrsputzes hinter sich bringen und das, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen. So macht das ja direkt Spaß! Was mir neben der Farbgebung und dem Geruch der Produkte auch noch besonders gefällt, ist der Witz, der darin steckt. Sehr zum Beispiel mal, was auf dem Etikett auf der Rückseite meines Allesreinigers steht. Lustig, oder?

Method02

 

Fazit

Ansprechende Reinigungsmittel mit Öko-Versprechen. Es muss nicht immer die schädliche Chemie-Keule sein, auch natürliche Produkte können das Selbe erreichen. Das hat mir method bewiesen und ich greife inzwischen gerne auf diese Produkte zurück. Mit einem Preis von nicht einmal drei Euro kann ich hier kein negatives Wort finden.

Method04

P.S. Es gibt übrigens auch noch eine Handseife, die getestet wurde. Den Bericht findet ihr bei Kumilynn: Handseife french lavender

eure

SIGNATUR

PRSAMPLE

4 thoughts on “Frühjahrsputz Vol. 1 mit method

  • 9. März 2016 at 7:21
    Permalink

    Sehr interessant die Farben Funde ich auch toll riecht sicherlich gut den sprich auf der Rückseite finde ich mal echt super

    Reply
    • 9. März 2016 at 10:20
      Permalink

      Standard und langweilig kann schließlich auch jeder 😉 Ich finde es toll, dass das Putzen auch mal farbenfroh wird 🙂

      Reply
  • 15. April 2016 at 10:20
    Permalink

    Huhu

    Die Handseife hört sich ganz gut an aber ich mag Lavendelduft nicht so sehr. Den Reiniger habe ich auch hier und mag ihn total gern. Ein toller Duft.

    Sonnige Grüße
    Franzy

    Reply
  • Pingback: Ausgepackt! Packendes für mich Mai 2016 – Alaminja's Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen