FriXion von Pilot Pen

So nutzt man den Internet-Ausfall sinnvoll! Gestern Abend meinte unser Internet (oder eher unser Internet-Anbieter) spontan zu streiken und auch wenn ich mir fest vorgenommen hatte, nochmal zu bloggen, wurde mir so ein Strich durch die Rechnung gemacht. Das Internet braucht man eben auch zur Recherche und mehr als eine Einleitung wollte ich dann doch schreiben. Nun gut, es gibt ja noch so viel anderes zu tun, außer zu bloggen 😉 In diesem Fall, habe ich mich wieder ein wenig meiner kreativen Ader gewidmet (von welcher in nächster Zeit sicher noch so Einiges zu sehen sein wird) und ein bisschen gekritzelt. Gekritzelt und ausprobiert, versteht sich!

FriXion von Pilot Pen

Kennt ihr diese Sammelwut? Heute sind es bei mir eher Produkte aus dem Kosmetik-Bereich, von denen ich absolut nicht genug bekommen kann, aber als Kind und Jugendliche waren es Stifte. Ich hatte hunderte davon und wollte immer mehr. Auch heute kaufe ich ständig neue Stifte, weil diese versprechen etwas Besonderes zu können, oder besser zu sein als andere. So auch FriXion von Pilot Pen. Diese Stifte versprechen, besonders zu sein. Inwiefern? Das werde ich euch erzählen, aber nun erst ein bisschen Hintergrundwissen zu Pilot Pen selbst!

FriXion01

Das Unternehmen

Bereits seit 90 Jahren steht PILOT für Entwicklung und Innovation von neuen Schreibgeräten. In Punkto Forschung und Entwicklung ist das Unternehmen immer ganz vorne dabei, um auch immer am Ball zu bleiben und auf die individuellen Wünsche der großen und kleinen Kunden eingehen zu können. Schreibkomfort steht bei PILOT im Vordergrund und damit hat es das Unternehmen auch schon weit gebracht. Das Engagement gilt neben Innovation auch dem Umweltschutz und genau das ist für mich wichtig.

Das Produktsortiment von PILOT ist mehr als umfangreich. Neben Kugelschreibern über Gel-Schreiber bis hin zu Druckbleistiften gibt es nichts, was es nicht gibt 😉 Allen voran möchte ich euch heute aber das innovativste Produkt von PILOT vorstellen: Den FriXion Tintenroller. Was daran so innovativ ist? Es handelt sich dabei um einen wärmeempfindlichen Tintenroller, welchen man noch dazu ganz einfach wieder weg radieren kann. Klingt das nicht interessant?

FriXion02

Meine Stifte und ich

Auch aus der neuen Produktlinie FriXion gibt es eine große Auswahl zu erkunden, welche liebevoll vom Unternehmen FriXion Family getauft wurde. Ich habe vom PILOT eine große Auswahl erhalten, welche ich euch jetzt natürlich auch vorstellen möchte!

FriXion03

FriXion Ball – Gelschreiber

Ein klassischer Tintenroller im jugendlichen Design. Aber nur auf den ersten Blick. Was hat das graue Ding am Ende des Stiftes zu bedeuten?

FriXion06   FriXion07

Ist es ein Radiergummi? Fast! Mit dieser Kunststoffkugel am Ende des Stifts reibt man leicht über das zuvor Geschriebene und dieses verschwindet im Nu. Dafür ist die Reibungswärme zuständig, denn schon bei 60°C verschwindet das zuvor geschriebene oder gezeichnete wieder. Rückstandslos! Der Schreibkomfort ist im Übrigen auch toll. Der Gelschreiber gleitet über das Papier, kratzt nicht und gibt gleichmäßig Farbe ab.

FriXion04

FriXion Light – Textmarker

Ja, es gibt nun auch schon Textmarker mit metamorpher Tinte! Der Wahnsinn! Wenn man doch einmal etwas fälschlicher Weise highlightet, kann man das problemlos wieder entfernen. Eine tolle Erfindung, besonders für die Schule 😉 Auch zum Malen eignen sich die pastell angehauchten Textmarker!

FriXion05

Neben diesen vorgestellten Stiften gibt es noch viel mehr von FriXion zu entdecken, am besten schaut ihr direkt mal auf der Homepage von PILOT vorbei und lasst euch begeistern 😉 Das coolste habe ich euch aber auch noch gar nicht verraten: Wenn ihr die Tinte wieder sichtbar machen möchtet, einfach für kurze Zeit ins Gefrierfach (bei -10°C) legen und wie von Zauberhand kommt die zuvor entfernte Tinte wieder. Perfekt für geheime Botschaften hihi!

FriXion00

Pssssst, an die Kreativen unter euch: Schaut doch mal bei Facebook vorbei, denn hier laufen nun die letzten Aktionen, bei denen ihr noch tolle Preise gewinnen könnt 😉

Fazit

Ich finde die Stifte einfach nur toll! Eine geniale Erfindung mit dieser metamorphen Tinte und hier ist nicht nur die Idee gut, sondern auch die Umsetzung. Es funktioniert, wie versprochen und noch dazu ist der Schreibkomfort gegeben. Tolle Stifte, mehr kann ich dazu gar nicht sagen!

eure

SIGNATUR

PRSAMPLE

2 thoughts on “FriXion von Pilot Pen

  • 23. November 2015 at 13:19
    Permalink

    Awww, so süße Monster – da solltest du öfter Stifte testen und sie uns zeigen ^^

    Liebe Grüße,
    Annika

    Reply
    • 26. November 2015 at 8:51
      Permalink

      Mhmmm… ja vielleicht kommt bald wieder ein Monsterchen auf den Blog 😉

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.