Ausgepackt! Die erste Glossybox des Jahres 2016

 

Gstern ist eeeendlich die neue Glossybox bei mir eingetrudelt. Auch wenn ich inzwischen schon mehr oder weniger genau wusste, was enthalten sein würde, habe ich mich diesmal irgendwie besonders auf die Box gefreut. Mein Vorsatz für 2016 lautet nämlich: Weniger Kosmetik kaufen, bzw. erst mal gar keine kaufen und die Sachen die ich Zuhause habe, aufbrauchen. Meine Abo-Boxen sind davon allerdings ausgeschlossen, auf diese möchte ich im Moment noch nicht verzichten, deswegen ist die Freude hier dann immer doppelt groß 😉 Konnte die erste Box des noch relativ jungen neuen Jahres überzeugen? Ich werde es euch gleich verraten.

Ausgepackt! Die Glossybox im Januar

 

GlossyJan00

Ein bunter Mix – so kam es mir auf jeden Fall beim Auspacken der Produkte vor. Ob das der Tatsache wohl auch wirklich entspricht, oder hat der erste Blick sich nicht bewahrheitet? Sehen wir uns doch mal den Inhalt ein wenig genauer an 😉

 

GlossyJan02

Airbrush FX Blending Sponge von Nicka K New York (UVP 9,95 EUR)

Jippee! Endlich mal etwas von einer meiner beiden Lieblingsmarken J Meine treuen Leser wissen ja bereits, dass ich absolut für die Produkte von Nicka K New York schwärme und auch wenn ich diesen hübschen, pinken Sponge bereits kenne, freue ich mich riesig. Wofür braucht man dieses Schwämmchen? Damit kann man das Makeup leichter auftragen und es lässt sich auch präzise einarbeiten und verblenden. Durch die Spitze können auch schwer zugängliche Stellen optimal erreicht.

GlossyJan03

Auch wenn es ein klein wenig Übung bedarf, hat sich dieser Blending Sponge schon vor einiger Zeit in meiner Schmink-Routine etabliert.

 

GlossyJan06

They´re Real! Tinted Primer von benefit (Probiergröße)

Auch wenn die Produkte von benefit nicht ganz günstig sind, schwöre ich doch darauf. Aus dieser Reihe besitze ich bereits die They´re Real Mascara. Im ersten Augenblick könnte man meinen, dass es sich hierbei auch um eine Mascara handeln würde, das stimmt aber nur bedingt. Man trägt diesen Primer zwar mit dem Bürstchen auf die Wimpern auf, bereitet diese damit aber eigentlich nur auf die Mascara vor. Nachdem der Tinted Primer aufgetragen und binnen Sekunden getrocknet ist, sehen die Wimpern optisch verlängert und verdichtet aus.

GlossyJan07

Wer eine natürlichen Look mag, kann auch auf die Mascara verzichten 😉 Nachdem die Mascara dann aber darüber aufgetragen wurde, entsteht ein sagenhafter Augenaufschlag.

 

GlossyJan09

Total Effects Federleichte Tagescreme von Olaz (UVP 10,99 EUR)

Tagescreme kann man immer gut gebrauchen, allerdings habe ich noch etliche Cremes hier, welche zuerst verbraucht werden wollen 😉 Diese Creme ist jedoch etwas Besonderes, da sie einen siebenfachen Schutz verspricht. Zum einen ist der Lichtschutzfaktor 15 enthalten und zum anderen soll sie neben der Pflege auch der Hautalterung vorbeugen. Klingt auf jeden Fall gut und ich bin schon gespannt darauf, ob das Produkt auch das halten kann, was es verspricht.

 

GlossyJan04

Foot Nourishing Cream von -417 (UVP 9,- EUR)

Ja, die lieben Füße. Die vergisst man doch immer wieder gerne und genau das merkt man binnen kürzester Zeit. Die Füße werden trocken, beginnen auch gerne einmal im Winter in den dicken Socken und den warmen Stiefeln zu schwitzen und schon entsteht Hornhaut. Damit die Füße auch nicht zu kurz kommen, ist diese Creme da. Mit Aloe Vera und Sesamöl werden diese optimal gepflegt und direkt nach der Verwendung geschmeidig. Da man wenig der Creme benötigt um seine Füße damit einzucremen und die Creme auch schnell einzieht, finde ich sie schon gut. Ob ich sie mir nachkaufen werde? Fraglich, denn sie ist schon ein wenig teuer.

 

GlossyJan05

Volume Ansatz-Booster von John Frida (Probiergröße)

Wenn man recht dünnes Haar hat, wäre diese Probe sicher nicht schlecht, denn der Hersteller verspricht hier, dass das Spray dem Haar sofort mehr Volumen verleiht. Einfach auf das frisch gewaschene Haar sprühen und föhnen. Da ich selbst jedoch mit einer voluminösen Haarpracht gesegnet bin, wird diese Probe mit Sicherheit in eins der nächsten Giveaways fließen. Jemand anders hat sicher mehr Freude daran wie ich 😉

 

GlossyJan08

Elvital SOS-Aufbau-Kur von L´Oréal Paris (UVP 1,49 EUR)

Hier haben wir eine Sorfortpflege-Haarkur. Das Haar soll bei der Verwendung direkt repariert werden und auch eine gewisse Widerstandsfähigkeit soll aufgebaut werden. Klingt nicht schlecht, allerdings habe ich bei den Produkten von L´Oréal keine guten Erfahrungen bei der Haarpflege gemacht, weswegen ich diese Kur nicht nutzen werde.

 

GlossyJan10

Als kleinen Zusatz gab es diese Travel-Zipperbag. Eine ganz nette Idee, wie ich finde. Besonders wenn wir Fashionistas eine Reise über den großen Teich planen zum Beispiel, denn das Fassungsvermögen dieses transparenten Beutels umfasst genau einen Liter. Praktisch und eine tolle Idee, gefällt mir. Bitte auch in Zukunft mehr davon 😉

 

Fazit

GlossyJan01

Ein schöner Auftakt ins neue Jahr mit tollen Produkten – zum Großteil jedenfalls. Meiner Meinung nach ist hier weiterhin Luft nach oben, aber der Auftakt war schon mal nicht schlecht. Ich bin schon jetzt gespannt, was wohl in der Valentinstags-Edition nächsten Monat enthalten sein wird 😉

Was sagt ihr denn zum Inhalt der Box?

eure

SIGNATUR

14 thoughts on “Ausgepackt! Die erste Glossybox des Jahres 2016

  • 17. Januar 2016 at 11:35
    Permalink

    Das sind tolle Produkte. Gerade die Fußpflegecreme hört sich, obwohl sehr teuer, trotzdem gut an. Danke fürs Öffnen der Box. LG britti von brittiesbeautytest.Wordpress.com ♡

    Reply
    • 19. Januar 2016 at 23:03
      Permalink

      Hi Britti!
      Genau, die Füße kommen eben oft zu kurz und da finde ich diese Creme auch super 😉

      Reply
  • 17. Januar 2016 at 12:19
    Permalink

    Tolle Box, ich finde das Schwämmchen, den Mascara Primer und die Olaz Creme am interessantesten 🙂 LG

    Reply
    • 19. Januar 2016 at 23:03
      Permalink

      Danke für deinen Kommentar Alicia 🙂 Ja, das Schwämmchen und der Primer sind wirklich toll!

      Reply
  • 17. Januar 2016 at 12:33
    Permalink

    Huhu

    Ich hatte genau die gleichen Produkte in der Box. Das Volumenspray ist auch bei mir mehr als an der falschen Adresse aber was will man da machen XD
    Ich bin sehr gespannt wie die nächste Box so sein wird. 😉

    Sonnige Grüße
    Franzy
    http://www.kumilynn.de

    Reply
    • 19. Januar 2016 at 23:02
      Permalink

      Hihi ja wir und unsere Mähnen, nicht wahr? 😀 Hach, ich hoffe, dass in der Valentins-Box wieder etwas schönes aus der dekorativen Schiene enthalten sein wird…

      Reply
  • 19. Januar 2016 at 5:53
    Permalink

    Huhu, ich hatte fast den gleichen Inhalt wie Du, statt dem Oil of Olaz einen Augengel-Roller. Meine kam erst gestern und ich war erst nicht so begeistert, nachdem ich die ersten Bilder und Berichte gesehen hatte, doch jetzt freue ich mich. Mit dem Schwämmchen kann ich nicht so viel anfangen, am besten gefallen mir die Augenpflege und die Fußcreme, die kommt mir wie gerufen, haha 😀 Auch der Primer gefällt mir, mal was Anderes nach all den Mascaras. Insgesamt bin ich zufrieden und freue mich jetzt schon auf die Valentins-Box. Liebe Grüße und schöne Tage für Dich, vielleicht bis demnächst einmal 🙂

    Reply
    • 19. Januar 2016 at 23:01
      Permalink

      Hallo Ulrike,
      danke für dein Feedback 🙂 Ja, du sagst es. Der Primer ist einfach mal etwas neues und mit dem Schwämmchen konnte ich Anfangs (ich hatte zuvor ein anderes) gar nicht umgehen. Learning by doing sage ich dazu, denn mittlerweile liebe ich es und kann es mir gar nicht mehr wegdenken 🙂

      Reply
  • 20. Januar 2016 at 15:40
    Permalink

    Die Box finde ich richtig gut. Die Mascara gefällt mir sehr und den Beautyblender benutze
    ich täglich. Auf jeden Fall hast Du Recht – es ist noch Luft nach oben 🙂

    Reply
    • 20. Januar 2016 at 16:16
      Permalink

      Hi Saskia,

      schön dass es neben mir noch andere gibt, die den Blender auch mögen <3 Danke für dein Feedback!

      Reply
  • 26. Januar 2016 at 0:44
    Permalink

    Die Box sieht ganz nett und brauchbar aus, Beautyblender und noch ne Benefit Mascara ist ja nicht übel – in der Regel hat man auch von diesen Probegrössen ja ne ganze Weile was.
    Der Reisebeutel ist ne klasse Idee.

    Reply
    • 26. Januar 2016 at 16:33
      Permalink

      Du sagst es 🙂 Von mir aus hätte allerdings noch etwas aus dem dekorativen Bereich dabei sein können 😉

      Reply
  • 1. Februar 2016 at 18:46
    Permalink

    Wow was für eine schöne Box. Ich könnte mit allen Produkten etwas anfangen. Hätte mich besonders über den Sponge und über die Benefit Mini Mascara gefreut.
    Liebe Grüße
    Caro

    Reply
    • 1. Februar 2016 at 21:16
      Permalink

      Hallo liebe Caro 🙂
      Der Sponge ist für mich das absolute Highlight der Box 😉

      Liebste Grüße
      Andrina

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen