Ausgepackt! Die Brandnooz Box im Oktober 2015

Wahnsinn, wie schnell die Zeit schon wieder vergeht. Für mich ist es so, als würde sie einfach nur noch rasen. Gerade eben war doch erst Silvester! Jetzt ist es schon wieder soweit: Die Tage werden in rasantem Tempo kürzer, die Temperaturen fallen und das Jahr neigt sich auch schon wieder dem Ende. Früher, als meine Mama meinte, dass die Zeit wie im Flug vergehen würde, konnte ich das noch gar nicht nachvollziehen. Jetzt sehe ich das genauso! Aber zurück zum Thema! Vor zwei Tagen traf die Brandnooz Box des Monats Oktober bei mir ein und diese möchte ich euch nun vorstellen.

Ausgepackt! Die Brandnooz Box im Oktober 2015

Ist die Brandnooz Box diesmal der absolute Knaller? Besteht sie nur aus Highlights oder habe ich etwas anderes erwartet? Wir werden sehen!

BrandnoozBox00

Der Inhalt

BrandnoozBox03

Heimische Früchte von Zentis (UVP 1,89 EUR – erhältlich seit August 2015)

Jippee! Ich liebe diese Marmelade. Persönlich bin ich eigentlich kein großer Marmeladen-Esser, aber bei dieser leckeren Konfitüre werde ich immer wieder schwach. Bereits im Sommer (um genau zu sein beim #mfbt15-Bloggertreffen) durfte ich diese süße Köstlichkeit probieren und war damals schon schlichtweg begeistert. Da mein Glas seit einigen Tagen nur noch mit Luft gefüllt ist, ist es perfekt für mich, dass diese Konfitüre in der Box enthalten war.

BrandnoozBox02

Keks Geknusper von Griesson (UVP 1,49 EUR – erhältlich seit Juli 2015)

Natürlich darf die Knabberei in der Brandnooz-Box auch nicht fehlen. Schön, dass es sich hierbei diesmal nicht wieder um Chips mit Sourcream & Onion Geschmack handelt 😀 Versteht mich nicht falsch, ich mag den Geschmack schon gern, aber es kommt mir irgendwie so vor, als wäre ein solches Produkt in jeder Box gewesen. Täusch mich mein Empfinden?

Auf Kekse habe ich im Herbst immer Lust und wenn diese Kekse zum einen Knackig sind und zum anderen auch noch lecker schokoladig schmecken, dann ist die Kombination perfekt. Mjam! Es gibt vom Keks Geknusper übrigens noch die Varianten Nuss und Karamell – welch Glück, dass die Schoko-Variante in die Box gepackt wurde.

BrandnoozBox07

Pickstick ungarischer Snack (UVP 1,79 EUR – erhältlich seit September 2015)

Ein leckerer, kleiner Wurstsnack ist mir auf jeden Fall lieber als irgendein Nahrungsergänzungsmittel für Veganer 😉 Abonnenten der Box und Leser meines Blogs verstehen diese Anspielung mit Sicherheit hihi. Ein leckerer Snack für zwischendurch auf jeden Fall und ich freue mich auch darüber. Die harmonisch aufeinander abgestimmte Gewürzkomposition aus Pfeffer, Ingwer, Paprika und Knoblauch passt perfekt zusammen und rundet den Geschmack der Salami wunderbar ab. Wieder ein tolles, neues Produkt.

BrandnoozBox05

Cranberry & Kokos von Dr. Karf (UVP 1,89 EUR – erhältlich seit Oktober 2014)

Es sieht auf den ersten Blick aus wie eine süße Knäckebrot-Variante und stellt euch vor: Genau das ist es auch! Habt ihr schon einmal süßes Knäckebrot gegessen? Ich nicht! Dementsprechend gespannt war ich auch. Das Knäckebrot wir mit einer süßen Kombination aus Cranberries, gerösteten Kokos-Chips, cremigen Bienenhonig und Sultaninen verfeinert. Perfekt, wenn der kleine Hunger kommt, oder auch zum Frühstück. Ein leckerer Knabberspaß am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen hihi. Lt. Herstellerangaben kann man das Knäckebrot auch zerkleinert und mit Milch übergossen genießen – das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

BrandnoozBox01

Alkoholfreier Sekt von Rotkäppchen (UVP 3,99 EUR)

Ich finde es schon schön, dass es inzwischen so viele alkoholfreie Varianten und Möglichkeiten von den unterschiedlichsten Getränken gibt, aber (war klar, dass ein „aber“ kommen würde, nicht wahr?!) ich persönlich habe kein Problem mit Alkohol. Bei der Bestellung meines Brandnooz-Abos habe ich auch angegeben, dass in meiner Box gerne Produkte mit Alkohol enthalten sein dürfen und dennoch lag diese alkoholfreie Variante in meiner Box. Ich selbst bin kein großer Sekt-Fan und wenn ich dann schon mal ein Gläschen Prickelwasser trinke, gehört der Alkohol dazu. Ihr versteht, worauf ich hinaus will? Naja, für mich ist der alkoholfreie Sekt das Fail-Produkt dieser Box, da ich keinerlei Verwendung dafür habe – glücklicherweise habe ich aber auch hierfür schon eine Abnehmerin gefunden.

BrandnoozBox06

Energie-Riegel von CLIF Bar (UVP 1,99 EUR – erhältlich seit Oktober 2015)

Diesen Energie-Riegel habe ich noch nicht probiert und werde ihn mir auch erstmal aufheben. Da bei mir in der Arbeit inzwischen das Weihnachtsgeschäft gestartet ist und dieses in nächster Zeit immer anstrengender werden wird, kann ich Energie mehr als nur gut gebrauchen. Dieser Energie-Riegel von CLIF Bar wird aus Haferbasis hergestellt und mit gerösteten Macadamianüssen und weißer Schokolade verfeinert. Klingt auf jeden Fall schon ganz lecker! Zusätzlich sind elf Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Ich bin schon gespannt, aber wenn ich mir den Preis ansehe, wird das mit Sicherheit ein einmaliger Genuss werden. Knapp 2 Euro finde ich schon etwas teuer, auch wenn der Riegel mit seinen 68 Gramm größer ist, als herkömmliche Energie-Riegel.

BrandnoozBox04

Vanille Waffeln Classic von Loacker (UVP 1,19 EUR – erhältlich seit Januar 2014)

Und täglich grüßt das Murmeltier. Klar, für Neu-Abonnenten ist es wohl ein leckerer Genuss und auch etwas Neues, für mich jedoch nicht mehr. Die Schoko-Variante der Loacker Waffeln ist schon ganz lecker, aber die Vanille-Variante ist mir persönlich einfach zu süß. Auch wenn die Waffeln in letzter Zeit immer wieder in einer anderen Form in der Box enthalten waren, sind das jedoch nichts Neues für mich. Geschmackssache, aber dennoch inzwischen langweilig. Liebes Brandnooz-Team, steigt doch einmal auf andere Waffeln um!

BrandnoozBox08

Ricola Extra Stark (UVP 2,49 EUR – erhältlich seit Oktober 2013)

Perfekt für die Jahreszeit und perfekt für mich! Da ich in meinem Job den ganzen Tag reden muss und das bei den fallenden Temperaturen und der andauernden Heizungsluft doch ziemlich anstrengend ist, freue ich mich über die Bonbons. Zwar handelt es sich hierbei um keine absolute Neuheit oder ein absolut herausragendes Produkt, aber brauchen kann man die Bonbons in dieser Jahreszeit auf jeden Fall immer.

Fazit

Der Großteil der Box konnte mich diesmal auf jeden Fall überzeugen. Bis auf den alkoholfreien Sekt mag ich eigentlich auch alles und die Waffeln von Loacker langweilen mich eben etwas. Ansonsten eine tolle Zusammenstellung, bei welcher ich wieder viele neue und interessante Produkte kennenlernen durfte.

Habt ihr auch das Brandnooz Abo? Was sagt ihr zur aktuellen Box?

eure

SIGNATUR

2 thoughts on “Ausgepackt! Die Brandnooz Box im Oktober 2015

  • 1. November 2015 at 15:09
    Permalink

    Ich habe die degustabox. Die brandnoozbox hatte mich nicht so überzeugt. Aber diesmal war ja wirklich was tolles dabei. Die ricola bonbons hatte ich auch in der degustabox. Loacker durfte ich mal im großen testen. Die fand ich alle sehr lecker.

    Ich freue mich immer auf die boxen. Ich liebe überraschungen.

    Reply
  • 10. November 2015 at 10:25
    Permalink

    Huhu

    Einzig für den Sekt könnte ich mich begeistern. Irgendwie kann ich den Fressboxen noch immer nichts abgewinnen 😀

    Sonnige Grüße
    Franzy^^

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen