Weihnachten im Lieblingsglas

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsdeko oder auch einfach nur weihnachtliche Snacks, Desserts und Getränke: Auf die richtige Präsentation kommt es an! Heute gibt es einen 100% weihnachtlichen Post mit einem Hauptdarsteller: Dem Lieblingsglas. Oder besser gesagt von und mit den Gläsern von Lieblingsglas. Sowohl aus den Bereichen Food als auch DIY ist etwas dabei und egal ob ihr noch nach einer Geschenkidee oder nach etwas leckerem sucht, hier seid ihr richtig!

Weihnachten im Lieblingsglas

Anzeige

Ein bisschen retro angehaucht war ich schon immer. Der amerikanische Lifestyle aus den 1950er und 1960er Jahren hat es mir schon seit geraumer Zeit angetan und jetzt, wo ich eine Schwägerin und einen Schwager habe, die diesen Lifestyle absolut leben, werde ich auch immer mehr davon angezogen. Nostalgische Dinge mit der Moderne verbinden? Immer wieder gern und auch davon handelt es in meinem heutigen Post. Kennt ihr die original amerikanischen Mason Jars? Die kultigen Gläser im Vintage Look sind da etwas, das mir schon seit Jahren gefällt und ich nehme mir jedes Jahr aufs Neue vor, etwas mit und aus diesen zu erschaffen. Immer wieder sehe ich die Gläser auf Pinterest und bin ganz begeistert von den nahezu unbegrenzten Möglichkeiten, die man mit diesen Gläsern hat.

 

Lieblingsglas01

 

Die Gläser haben ihren Kultstatus längst erreicht und das hat auch Nadine, die Gründerin von Lieblingsglas entdeckt. Neben den tollen Ball Mason Jar Gläsern gibt es im Shop allerlei Zubehör, damit man die Gläser gleich noch vielseitiger verwenden kann. Sei es als Teeglas mit herausnehmbarem Teesieb, als Bento-Glas oder auch als Seifenspender. Große Gläser, kleine Gläser, in Farbe und in bunt: Schaut auf jeden Fall im Shop vorbei, denn neben einer tollen Auswahl findet man hier auch auf der Stelle wundervolle Inspirationen. Nun aber genug zum Drumherum. Ich habe auch ein paar Ideen und Inspirationen für euch und bin schon wahnsinnig gespannt, was ihr dazu sagen werdet.

 

Lieblingsglas00

 

Geschenkidee: Backmischung

Habt ihr schon einmal eine Backmischung verschenkt? Ich schon und das kam richtig gut an. Nicht nur zu Weihnachten ist eine Backmischung im Glas ein Hingucker: Mit wenigen Zutaten, geringem Zeitaufwand und ohne viel Aufwand kann man hier ein tolles Geschenk erschaffen. Klar, man kann Backmischungen im Glas auch online bestellen, aber die Gläser, in denen die geliefert werden sind erstens langweilig und zweitens meiner Meinung nach auch extrem überteuert.

Für meine Backmischung – ich habe mich für Chocolate Chip Cookies mit Haferflocken entschieden – braucht ihr neben den Zutaten nur ein großes Glas mit mindestens 500 ml Fassungsvermögen, Papier und Stift, etwas Klebeband, ein Dekoband und eventuell noch kleine Christbaumkugeln. Die Zutaten werden alle nacheinander in das Glas gefüllt und somit entsteht dieser hübsche Look. Nun einfach noch ein bisschen aufhübschen, die Backanleitung dazu packen und fertig. Ihr wollt das nachmachen? Na klar!

Zutaten

100 g Mehl

1 gestrichener Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

75 g brauner Zucker

75 g weißer Zucker

50 g Haferflocken (ich habe hier die von Kölln verwendet)

75 g Schokolade (gehackt oder in Tröpfchenform)

 

Lieblingsglas02

 

Die ersten drei Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen und ins Glas geben. Nun die nachfolgenden Zutaten der Reihe nach vorsichtig einfüllen, damit sich diese nicht schon vorab vermischen.

Zubereitung

Ich habe hier einen kleinen Zettel mit der Zubereitung direkt am Glas angebracht. 85 g Butter und ein Ei schaumig schlagen. Im Anschluss die Zutaten aus dem Glas langsam unterrühren. Aus der Masse 12 gleich große Teighäufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 180°C für 12-14 Minuten backen. Et voila, ihr habt ein tolles Geschenk und der Beschenkte hat im Handumdrehen leckere Chocolate Chip Cookies, wenn er Lust darauf hat!

 

Lieblingsglas04

 

Geschenkidee: Beauty-Glas

Wir Frauen lieben doch (fast) alle Beauty-Produkte. Ich verschenke aus diesem Grund auch gerne Lippenstifte, Lidschatten, Nagellacke und Co. Da stellt sich dann aber jedes Mal aufs Neue die Frage, wie ich diese am besten verpacken soll! Klar, man kann alles einfach in einen Karton packen und fertig, aber das ist doch auch irgendwie langweilig. In einem Original Mason Jar, welches dann im Anschluss auch noch weiterverwendet werden kann, sieht das doch tausend Mal besser aus. Neben den Kosmetik-Artikeln, die ihr verschenken möchtet braucht ihr ein kleines Stück Baumwollstoff, ein Dekoband und eventuell noch kleine Christbaumkugeln. That´s it!

 

Lieblingsglas03

 

Drapiert einfach die zu verschenkenden Beauty-Artikel im Glas und gebt am besten noch ein paar Wattebäusche mit dazwischen. Dadurch werden unschöne Lücken kaschiert und es fällt auch nicht alles einfach im Glas herum. Nachdem das Glas gefüllt und verschlossen ist, einfach das Stück Stoff auf den Deckel legen und mit einem Dekoband und einer Schleife fixieren. Fertig! Ist doch ein Eyecatcher, nicht wahr?

 

Lieblingsglas06

 

Pausen-Snack: Weihnachtlicher Vitamin-Kick

In der Arbeit (oder währenddessen) ist so ein bisschen Obst mit weihnachtlichem Touch immer wieder lecker. Ich liebe es, mein Obst mit Naturjoghurt zu verfeinern. Wer das auch gern im Büro isst, kennt nun das jetzt auftauchende Problem: Man schneidet sein Obst in den Joghurt und bis zur Pause ist alles verwässert und zu einer undefinierbaren Pampe verschmolzen. Von lecker keine Spur. Dafür sind diese Bento-Einsätze der absolute Hammer. Man schneidet sein Obst zuvor und gibt es in das Glas. In den Bento-Einsatz kann man dann seinen Joghurt füllen und alles bleibt – getrennt voneinander – wunderbar frisch. Auch nach mehreren Stunden! Alles zusammen in einem Glas und doch getrennt. Eine geniale Idee und das schönste: Platzsparend, auslaufsicher und wiederverwendbar.

 

Lieblingsglas07

 

Mein aktueller Lieblingssnack sieht übrigens so aus:

Naturjoghurt mit ein wenig Zimt verfeinern, für den richtig weihnachtlichen Geschmack und in den Bento-Einsatz füllen. Dazu eine Mandarine, ein kleiner Apfel und ein paar Walnusskerne ins Glas geben. Yummy!

 

Lieblingsglas05

 

Es gäbe noch so viele Ideen, die ich am liebsten alle sofort umsetzen würde, aber dazu brauche ich noch ein paar der wundervollen Gläser. Schon ab einem Bestellwert von 50,- Euro ist der Versand kostenfrei und auch wenn die Gläser nicht teuer sind, kommt man beim Kauf einer Grundausstattung (oder auch ein paar Geschenken) schnell zu seiner versandkostenfreien Lieferung. Schaut euch unbedingt den tollen Shop an und hey, habt ihr auch noch Ideen? Immer her damit! Ich freue mich darauf!

eure

SIGNATUR

7 thoughts on “Weihnachten im Lieblingsglas

  • 13. Dezember 2016 at 20:47
    Permalink

    Wow, das sieht einfach knuffig aus und ist eine tolle Geschenkidee oder auch Verpackungsidee <3

    Liebe Grüße,
    Annika

    Reply
    • 13. Dezember 2016 at 20:49
      Permalink

      Dankeschön meine Liebe <3

      Reply
    • 14. Dezember 2016 at 14:35
      Permalink

      Danke 🙂

      Reply
  • 14. Dezember 2016 at 14:21
    Permalink

    Super Idee! Werde ich im nächsten Jahr ganz bestimmt auch mal verschen
    ken. Leider ist es für dieses Weihnachten zu spät. Schade! 🙁

    Reply
    • 14. Dezember 2016 at 14:36
      Permalink

      Ja, das waren auch last-minute-Ideen 😉 Ich vergesse eigentlich standardmäßig jedes Jahr ein Geschenk. Na, das kann mir dieses Jahr nicht passieren 😉

      Reply
  • 16. Dezember 2016 at 9:00
    Permalink

    Das ist ja mal eine tolle Idee. Gläser als Geschenkverpackung. Leider sind meine Geschenke dieses Jahr nicht „Glastauglich“, da zu groß (aber nicht zu teuer…lach). Aber nächstes Jahr werde ich mir die Idee mit den Beautyartikeln einfach mal „klauen“. Vielleicht gibt’s nächstes Jahr auch so ein Geschenk zum Geburtstag. Liebe Grüße, britti

    Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: