Unboxing My little box Friday Night

 

Nachdem ich von der Glossybox in diesem Monat eher wenig begeistert war, lagen all meine Hoffnungen in der My little Box. Das Thema „Friday night“ klang schon ansprechend und der Hinweis auf der Box, dass man dieser erst am Freitag öffnen soll, war witzig. Friday night, mit diesem Motto verbinde ich Feiern, das Wochenende mit Freunden einleiten und auch ein wenig Entspannung von der vorangegangenen Woche. Wie das Thema umgesetzt wurde? Das seht ihr gleich in meinem Unboxing!

Unboxing My little box im Mai 2017 – Friday Night

 

 

Auch wenn ich inzwischen nur noch selten ausgehe um zu feiern, klingt das Thema interessant. Hin und wieder lockt es mich doch in eine Bar oder man feiert schön Zuhause mit Freunden. Dafür macht man sich schließlich auch hübsch 😉 Also, genug philosophiert, jetzt wird ausgepackt!

 

 

Druck „Welcher Partytyp seid ihr?“

Als erstes ist mich dieses Bild förmlich angesprungen. Eine witzige Karikatur von einer Gruppe Ladies, die auf unterschiedlichste Art und Weise Party machen. Optisch gefällt mir dieser richtig gut und damit war meine Vermutung auch bestätigt worden: Es handelt sich wirklich um eine Party-Box.

 

 

BH-Fliege

What? Ich war im ersten Moment ein wenig verwirrt, als ich die niedliche Verpackung geöffnet und die BH-Fliege entdeckt habe. Wie gut, dass eine kleine Anleitung beigelegt wurde, denn sonst wäre ich wohl nicht darauf gekommen, dass man diese Fliege am Rücken trägt. Einfach auf den Verschluss des BHs fädeln und dann verschließen. Bei rückenfreien Oberteilen ist das mit Sicherheit ein lustiger Hingucker, da ich selbst jedoch so gut wie nie rückenfrei herumlaufe, bzw. meine langen Haare meinen Rücken sowieso verbergen, werde ich die Fliege anderweitig verwenden.

 

 

Haarklammer

Awesome! Ich habe, wie eben schon erwähnt, richtig lange Haare und binde diese beim Weggehen und bei warmen Temperaturen, immer zusammen. Oft hängen einzelne Strähnen heraus, welche mich dann stören. Diese Strähnen klammere ich immer mit unauffälligen Haarklammern nach hinten, was doch ziemlich langweilig ist, wenn ich darüber nachdenke. Die Haarklammer finde ich daher absolut passend und freue mich schon darauf, diese zu tragen. Optisch genau mein Fall und der Kontrast zu meinen schwarzen Haaren wird sicher etwas her machen!

 

 

Untersetzer aus Kork

Wie sehr ich es doch hasse: Man wischt den Wohnzimmer- oder Balkon-Tisch ab und keine fünf Minuten später hat man wieder Wasserränder, weil kein Untersetzer zur Hand war. Mit den stylisch aussehenden Kork-Untersetzern von My little box gehört dieses Phänomen der Vergangenheit an! Optisch wurde auch hier mal wieder genau mein Geschmack getroffen und spätestens beim nächsten gemütlichen Beisammensein mit Freunden werden diese zum Einsatz kommen.

 

 

Cocktailrezepte, Nachbarschaftskarte und Co.

Auch wieder ein nettes Gimmick: Hierauf befinden sich sowohl Rezepte für leckere Cocktails, coole Sprüche und dazu noch eine Karte für die Nachbarn. Wenn man doch mal wieder eine kleine Party Zuhause steigen lässt, sollte man die Nachbarn im Voraus darüber informieren oder, noch besser, gleich auch einladen. Genau dafür ist diese liebevoll gestaltete Karte geeignet. Tolle Idee!

 

 

Kajalstift mit Applikator

Und weiter geht es mit dem Beauty-Anteil der Box. Kajal ist etwas, das man immer gut gebrauchen kann. Dieser hier ist allein schon optisch ein kleines Highlight für mich. Ich gestehe, ich bin und bleibe ein Verpackungsopfer! Kajal – besonders wenn dieser tiefschwarz ist – kann ich immer gut gebrauchen. Schnell Smokey-Eyes schminken oder ein Cateye zaubern, dank dem am Kajal angebrachten Smudger ist hier beides möglich.

 

 

Nagellack von NailMatic

Nagellack, besonders wenn die Farbe schön ist, kann man eigentlich nie genug haben. Die Marke kannte ich zuvor auch noch nicht, da es sich hier aber um einen schönen Rot-Ton handelt, werde ich diesen Lack sicher bald ausprobieren.

 

 

Lipikar Lotion von La Roche-Posay

Mit den 75 ml Inhalt konnte mich diese Sondergröße doch glatt begeistern. Damit kann man mal was anfangen und auch ordentlich testen, ob einem die Creme auch behagt. Besonders für empfindliche Haut ist diese Lotion von La Roche-Posay geeignet und laut Herstellerangaben, soll diese sogar 48 Stunden lang Feuchtigkeit spenden. Ich bin gespannt!

 

 

Tonerde Gesichtsmasken von L´ORÉAL

Nicht nur ein Sachet lag in der Box, sondern gleich drei. Drei verschiedene Masken aus der aktuellen Tonerde-Reihe von L ´ORÉAL. Bisher habe ich diese Masken nur in der Werbung gesehen, da ich selbst aber ein riesen Fan von Gesichtsmasken bin, werde ich diese sicher bald ausprobieren. Die Detox-Maske reinigt die Haut mit Aktivkohle, die Peeling-Maske glättet unebene Haut und die Klärende Maske mattiert die Haut. Das eigentlich Sonntags mein Gesichtsmasken-Tag ist, werde ich diese an einem Sonntag ausprobieren.

Nach der Enttäuschung der Glossybox, konnte mich die My little box auch in diesem Monat wieder komplett überzeugen. Eine tolle Zusammenstellung, die das Thema absolut trifft und mir auch gefällt. Mein Geschmack wurde getroffen, meine Erwartungen erfüllt und ich konnte wieder Neues kennen lernen. Daumen hoch!

Wie gefällt euch die Zusammenstellung?

eure

8 thoughts on “Unboxing My little box Friday Night

  • 21. Mai 2017 at 8:09
    Permalink

    Also die BH Fliege und die Haarklammer wären aus der Box mein Favorit. Oft habe ich schon Unboxings zu dieser Box gesehen, aber so recht kann sie mich nie überzeugen. Schade.. aber trotzdem ein toller Beitrag von dir <3

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    Reply
    • 21. Mai 2017 at 11:51
      Permalink

      Danke liebe Sophia 🙂 Ja, so verschieden sind die Geschmäcker, aber das ist doch auch gut so, nicht wahr? 🙂

      Reply
  • 21. Mai 2017 at 9:25
    Permalink

    So ist der Inhalt ganz okay aber nichts für mich. Da gab es schon bessere Inhalte.

    Reply
    • 21. Mai 2017 at 11:50
      Permalink

      Wenn ich an die Dezember-Box denke, dann hast du da auf jeden Fall recht. Die war bisher mein absolutes Highlight 🙂

      Reply
  • 21. Mai 2017 at 11:20
    Permalink

    Hallo eine interessante Zusammenstellung, aber auch nicht so mein Fall. Viel Freude damit. Danke für den schönen Bericht. lg

    Reply
    • 21. Mai 2017 at 11:48
      Permalink

      Danke Blanka 🙂 Ja, so unterschiedlich sind die Geschmäcker!

      Reply
  • 21. Mai 2017 at 14:46
    Permalink

    Hallo liebe Alaminja, ich finde die Untersetzer aus Kork mega süß!
    Liebe Grüße & einen schönen Sonntag Alina ♥

    Reply
    • 22. Mai 2017 at 18:15
      Permalink

      Ja, nicht wahr?
      Besonders da wir Ende des Jahres umziehen ich ich meine Wohnung eher minimalistisch einrichten möchte, sind solche Farbkleckse besonders toll 🙂

      Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: