Unboxing: die 1. BARBARA Box

Anzeige

The Start of something new und das heißt für mich, dass ich unbedingt schauen muss, was das bedeutet. Vor ein paar Tagen habe ich die erste BARBARA Box bekommen, welche nun brandneu auf dem Markt ist. Was enthalten war, ob die Box überzeugen konnte und das Drumherum zeige ich euch heute!

Unboxing: die erste BARBARA Box

Barbara? An wen denkt ihr denn als erstes, wenn ihr diesen Namen hört? Bei mir war es gleich die sympathische Barbara Schöneberger und diese Assoziation hat dabei auch noch perfekt gepasst. Barbara Schöneberger steckt nämlich hinter der Auswahl der neuen Box, welche im dreimonatigen Rhythmus mit dem BARBARA Magazin erscheint.

 

 

Schon wieder eine Beauty Box? Nein! In der neuen Box sind Produkte aus den Bereichen Home, Food und Beauty enthalten und bieten damit genau das, was uns Frauen eine Freude machen kann. Neues entdecken und verlieben und das alles immer mit einem ausgewählten Motto. Die erste Box trägt das Motto „Mädelsabend“ und den sollten wir uns mit unseren Freundinnen doch eigentlich viel öfter gönnen, nicht wahr? Also, ab zum Unboxing!

 

Starten wir mit dem Thema Food.

 

 

Green Tea Twist und Mixed Berries von Tranquini (Wert: 1,39 EUR je Dose)

Neue Getränke ausprobieren? Immer wieder gerne. Da bin ich nicht die einzige, denn meinen Mädels macht das auch immer richtig Spaß! Bei Tranquini handelt es sich um ein natürliches Erfrischungsgetränk mit coolem Design. Einen Stress-Killer können wir doch alle hin und wieder brauchen. Schmeckt lecker, wenn auch etwas speziell.

 

 

Grüner Tee Erdbeere von Kusmi Tea (Wert 5,- EUR)

Und wie das duftet! Schon beim Öffnen verströmt dieser Tee das fruchtige Erdbeer-Aroma. Wer gerne Tee trinkt, wird sich sicher über den Tee in der hübschen Metall-Dose freuen und hey, auch an wärmeren Tagen ist dieser ein Genuss. Einfach mit Eiswürfeln (oder gefrorenen Früchten) garnieren und kalt servieren.

 

 

Jive mit Sekt (Wert 1,19 EUR)

In meiner Box war die Variante mit Holderblüte enthalten, worüber ich mich freue. Eigentlich stehe ich nicht allzu sehr auf Sekt (ich trinke lieber Weißwein), aber Jive mit Holunder konnte mich schon im letzten Jahr absolut begeistern.

 

 

Cookie Chips Chocolate Chip von Bahlsen (Wert 1,69 EUR)

Hier kommt das Krümelmonster! Egal ob als Partysnack oder zum Naschen zwischendurch: kleine, hauchdünne Kekse mit Schoko-Stückchen gehen doch immer! Mir sind diese leider ein klein wenig zu süß, aber ich bin mir sicher, dass mein Schatz die Kekse mögen wird.

 

Weiter geht es mit den Produkten aus dem Bereich Home.

 

 

Notizbuch (Wert 6,95 EUR)

Speziell für die BARBARA Box wurde ein schlichtes Notizbuch in minimalistischem Stil erschaffen. Besonders wenn es an die Planung eines gelungenen Mädelsabends geht, sind Notizen das A und O. Für mich jedenfalls, denn ich bin und bleibe ein Fan von handgeschriebenen To-do-Listen und Co.

 

 

Postkarten Set von Typealive (Wert 8,- EUR)

Habe ich schon erwähnt, dass ich Postkarten und Kunstdrucke in kleinem Format richtig toll finde? Besonders wenn das Design minimalistisch und so ansprechend wie hier ist. Tolle Sprüche für jede Lebenslage, welche man sowohl als Postkarte verwenden, oder auch für dekorative Zwecke einsetzen kann.

 

 

Privacy – Scharf wie Chili von Amigo (Wert 11,- EUR)

Das perfekte Party-Spiel. Vor einiger Zeit habe ich euch Privacy von Amigo schon einmal vorgestellt und diese Version übertreibt beim Namen „scharf wie Chili“ nicht. Wahrheit oder Pflicht wird bei diesem Spiel auf ein neues Niveau gehoben und es gibt keine Fragen, die nicht gestellt werden 😉

 

 

 

Schal von Codello (Wert 29,95 EUR)

Besonders wenn die Sonnenstrahlen noch nicht so intensiv sind oder der Frühling eine kurze Pause einlegt, bin ich ein riesengroßer Fan von dünnen Schals und sommerlichen Tüchern. Von Codello habe ich schon so einiges im Schrank, da mich die Qualität in der Vergangenheit bereits überzeugen konnte. Dieser blaue Schal passt perfekt zu Jeans und lässt sich wunderbar mit vielen Outfits kombinieren.

 

Nicht zu vergessen: Beauty!

 

 

Pure Source Cell Sheet Mask von Missha (Preis 1,75 EUR)

I am in love. Gesichtsmasken finde ich toll und inzwischen bin ich auch ein wahrer Fan von Sheet-Masken. Das Lästige, gleichmäßige Auftragen und das anschließende Abwaschen entfällt hier nämlich gänzlich. Die Sheet Masken sind mit hochwirksamen Inhaltsstoffen getränkt, welche man einfach nur auf das zuvor gereinigte Gesicht legen muss. Einwirken lassen, Maske abnehmen und die Reste sanft in die Haut einmassieren. Besonders an warmen Tagen haben diese Masken noch dazu einen kühlenden Effekt.

 

 

Nagellack von FABY (Wert 15 EUR)

Bei mir war der rote Nagellack mit dem schönen Namen „Red Carpet“ enthalten und ich bin schon gespannt darauf, diesen auszuprobieren. Roter Nagellack geht doch eigentlich immer, nicht wahr? Ein Alltime-Must-Have. Der Farbton gefällt mir auf jeden Fall.

Mit einem Preis von 29,95 Euro pro Box ist diese nun erhältlich und wird euch im 3-Monats-Turnus aufs Neue überraschen. Wer gleich ein Jahresabo abschließt, kann sogar nochmal 10,- Euro sparen. Dazu gibt es – wie bereits zu Beginn erwähnt – das BARBARA Magazin, welches genauso vielseitig ist, wie diese Box. Ich bin gespannt, ob die BARBARA Box dieses hohe Einstiegs-Niveau auch halten kann, denn die erste Ausgabe konnte definitiv begeistern.

Was sagt ihr? Gefällt euch die Zusammenstellung?

eure

8 thoughts on “Unboxing: die 1. BARBARA Box

  • 5. April 2017 at 17:44
    Permalink

    Huhu,
    die Maske habe ich schon ausprobiert. Die ist super. Den Jive werde ich mir direkt heute gönnen, da Du mich jetzt wieder daran erinnert hast.
    Liebe Grüße
    Anja

    Reply
    • 6. April 2017 at 7:57
      Permalink

      Hihi ja gut dass ich dich erinnert habe 😀

      Reply
  • 5. April 2017 at 21:55
    Permalink

    Hihi ich musste bei Barbara irgendwie als erster an eine Talkshow denken *gg*
    Also ab dem Bereich Home gefällt sie mir sehr gut. Trinken und Essen hat mich da jetzt nicht so überzeugt, der Rest hätte mir gefallen.
    Liebe Grüße

    Reply
    • 6. April 2017 at 7:58
      Permalink

      Eine Talkshow? Na, auch mal was Neues 😀

      Reply
  • 6. April 2017 at 0:43
    Permalink

    Ich fand sie nicht so umwerfend. Den Schal hatte ich leider in braun und der Nagellack war mir zu dunkel, deshalb habe ich beides verlost.

    Liebe Grüße Andrea

    Reply
    • 6. April 2017 at 7:57
      Permalink

      Oh, das ist aber schade. Ein brauner Schal passt wohl besser zum Herbst und dunkle Nagellacke sind auch im Frühjahr/Sommer eher Geschmackssache 😉

      Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: