QMILK Luxury Lip Balm #bb2g

Eine weitere Produktneuheit durfte ich auf dem #bb2g Bloggertreffen in Empfang nehmen – eine Neuheit, von einer mir bereits „alt“ bekannten Marke. QMILK war bereits bei einem früheren Bloggertreffen als Sponsor tätig und von daher habe ich mich besonders auf den luxuriösen Lip Balm gefreut. Ob dieser nun auch hält, was er verspricht? Wir werden sehen!

QMILK

Anzeige

Da ich mir vorstellen kann, dass nicht alle von euch etwas mit QMILK anfangen können, oder einfach nicht wissen, um was es sich dabei handelt, hier erst einmal eine kleine Erläuterung:

QMILK ist Creme Fraiche für die Haut. Neben frischen Wirkstoffen, welche mit schonender Technologie erhalten bleiben, handelt es sich hierbei auch um eine Frischekosmetik. In der firmeneigenen Manufaktur werden alle Produkte erst nach der Bestellung gefertigt und somit kann die Frische garantiert werden. Natürlich wird hier auf strengste Qualitätssicherung geachtet und auch nach patentierten Rezepten hergestellt. Luxus pur und Liebe zum Detail stehen neben nachhaltiger Herstellung im Vordergrund.

Alle Produkte sind frei von Emulgatoren, PEG & Xanthan Gum, Parabenen, Mineralölen, Alkohol, Glycerin, Wasser, Parfum und synthetischen Konservierungsstoffen. Hier tut man der Haut wirklich noch etwas Gutes und kann auch bei empfindlicher Haut unbesorgt auf die Produkte zurückgreifen.

Das klingt doch schon alles super, nicht wahr? Wenn die Produkte jetzt auch noch das halten, was sie versprechen, müssten wir doch glatt rundum glücklich sein, oder? Also, dann zeige ich euch doch glatt einmal das, was ich ausprobiert habe!

 

QMILK_Lip_Balm00

 

QMILK Luxury Lip Balm (UVP 18,- EUR für die Originalgröße)

Klein aber oho! So war jedenfalls mein erster Eindruck, als ich den Lip Balm entdeckt habe. Die Optik der transparenten Verpackung ist definitiv ein Hingucker, denn wer hat schon einen Lip Balm in Bonbon Form? Das ist neu, das erregt Aufmerksamkeit! Das Bonbon lässt sich leicht öffnen und hält dabei auch wieder gut verschlossen, wenn man den Deckel wieder aufsetzt. In der Handtasche sollte somit auch kein Malheur passieren können. Nun aber zum Inhalt, denn auf diesen kommt es schließlich an, besonders wenn man den Preis von 18,- Euro vor Augen hat. Vorab angemerkt: Das Bonbon ist „nur“ eine Probiergröße. Der Original-Lip-Balm befindet sich in einer anderen Verpackung und ist größer.

QMILK_Lip_Balm01

Der Hersteller verspricht, dass dieser Lip Balm sowohl eine Sofort-Wirkung als auch einen Langzeiteffekt mit sich bringt. Sofort soll Feuchtigkeit und Fee gespendet werden, wodurch die Lippen praller und geschmeidiger werden sollen. Auf Dauer werden die Lippen durch die Verwendung des Lip Balms gegen freie Radikale geschützt, neue Zellen werden aktiviert und die Lippen sollen weniger empfindlich sein. Die Inhaltsstoffe sind zu 100% natürlich und werden nicht an Tieren getestet.

Inhaltsstoffe: Ghee, Mangobutter, Aprikosenbutter, Sheabutter, Kokosöl, Olivenbutter

Frei von: Emulgatoren, Konservierern, Farbstoffen, Aromastoffen, Silikon, Glyzerin, Ethylen , PEG , Ammonium oder künstlichen UV und Pflegemitteln

 QMILK_Lip_Balm02

Beim ersten Riechen wurde mir schon klar, dass hier definitiv mein Geschmack getroffen wurde. Mangos und Aprikosen geben dem Lip Balm den leichten, nicht zu aufdringlichen, fruchtigen Geschmack. Durch die Kombination der Inhaltsstoffe entstand hier ein fester und dabei doch leicht zu entnehmender Lip Balm. Ich selbst bin allerdings kein großer Fan von solchen Tiegeln, auch wenn sie so zauberhaft aussehen, denn hier muss man immer entweder mit dem Finger oder mit einem Pinsel arbeiten und das ist mir doch zu umständlich – auf jeden Fall für Unterwegs. Zuhause ist das in Ordnung. Ich bevorzuge hier jedoch eher die Stiftform – das ist jedoch mein persönliches Empfinden und ich kenne genug andere, die auf die Tiegel schwören. ABER: Wie gesagt, es handelt sich hier um eine Probiergröße, beim Original ist das anders!

QMILK_Lip_Balm03

Der Lip Balm lässt sich leicht auftragen und verschmilzt nahezu mit den Lippen, wodurch gleich ein angenehm, gepflegtes Gefühl entsteht. Die Lippen glänzen leicht, fühlen sich dabei aber weder fettig noch klebrig an. Dass meine Lippen nach der Verwendung voller wirken, kann ich leider nicht bestätigen, jedoch riechen sie lecker.

 

Fazit

Die Inhaltsstoffe und auch die Pflegewirkung konnten mich überzeugen. Ein Teil der versprochenen Effekte trat auch ein, jedoch nicht alles. Kann nur bei mir so sein, aber das finde ich doch ein wenig schade. Mir persönlich ist der Preis dieses Lip Balms zu hoch, auch wenn die Inhaltsstoffe selbst hervorragend sind.

 

badge-neu2-150x150

Für weitere Infos zu unserem 3. Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events, besucht uns doch einfach auf unserer Eventseite Blog Better 2Gether.

 

eure

SIGNATUR

PRSAMPLE

5 thoughts on “QMILK Luxury Lip Balm #bb2g

  • 5. Juli 2016 at 10:25
    Permalink

    Huhu Liebes,
    ein schöner Bericht mit tollen Bildern, vielen Dank dafür 🙂
    Ich bin da im übrigen auch vollends bei dir, was die Tiegel angeht. Alleine schon aus hygienischen Gründen bevorzuge ich da auch die Stiftform. Aber natürlich ist der Bonbon ein wirklicher Hingucker 🙂

    Liebe Grüße,
    Angelique

    Reply
  • 5. Juli 2016 at 18:07
    Permalink

    Hallo, danke für den schönen Bericht. Optisch schaut es ja voll toll aus, aber ich mag es nicht reinzulangen oder Lippenpinsel benutzen. Schade, dass nicht alle Effekte erfüllt wurden. Da lohnt es sich dann auch so nicht. Liebe Grüße

    Reply
  • 16. November 2016 at 21:56
    Permalink

    Die Inhaltsstoffe sind natürlich super (bzw. vor allem das, was alles nicht drin ist). Ich greife mittlerweile nur noch auf Naturkosmetik zurück, optimalerweise sogar vegan.
    Die Verpackung ist auch ein echter Hingucker, tolle Idee. Aber der Preis!? Wofür? Das finde ich arg heftig. Würde ich mir so nicht kaufen, bei meinem Pflegestift-Verschleiß bin ich dann bald arm. 😀

    Reply
    • 26. November 2016 at 22:51
      Permalink

      Man muss das für und wider eben abwägen 😉 Es gibt auch günstigere Alternativen auf dem Markt, aber die meisten (nicht alle) haben eben keine so tollen Inhaltsstoffe in ihren Produkten.

      Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: