Mit Vionic auf den Schuh gekommen #bb2g

Fashion, Lifestyle und orthopädische Schuhe. Passt nicht zusammen? Hmm, ja, das dachte ich mir auch. Denn sind wir doch mal ehrlich, woran denken wir denn, wenn wir den Begriff „orthopädische Schuhe“ hören? Mir schießen da gleich Gedanken wie hässlich, uralt und unbequem in den Kopf. Dass das aber auch ganz anders geht und man Style mit Funktionalität verbinden kann, das bewies mir Vionic mit seiner FMT Technologie. Was das ist und warum ich positiv gestimmt bin? Ja, das erfahrt ihr natürlich jetzt.

 

Mit Vionic auf den Schuh gekommen

 

Unsere lieben Organisatorinnen des #bb2g-Bloggertreffens haben hier wieder Eine Firma gefunden, von der ich zuvor noch nie gehört habe und das obwohl ich Schuhe liebe. Welche Frau tut das auch nicht? Schuhe sind Rudeltiere und man kann sie eben nicht alleine halten 😉 Ladies, ihr versteht mit Sicherheit wovon ich spreche, nicht wahr? Aber nun zum springenden Punkt: Wer ist eigentlich Vionic und was hat es mit dieser FMT Technologie auf sich?

 

Vionic01

 

Die Vionic Group LLC ist einer der führenden Hersteller von medizinischen Schuhen und das sogar weltweit. Das Sortiment ist weit umfassend, denn hier gibt es neben Hausschuhen und Sandalen auch Flipflops, Ballerinas und vieles mehr. Allein schon bei der Gestaltung des Sortiments fällt auf, wie vielfältig orthopädische Schuhe doch sein können. Damit hätte ich nicht gerechnet 😉

Wie zuvor schon angesprochen, verfügen die Schuhe von Vionic über die revolutionäre FMT Technologie. Ich wusste zuvor auch nicht, was das genau sein soll, aber auf der Website von Vionic kann man das auch ganz detailliert nachlesen! Wer es also nun ganz genau wissen möchte, schaut am besten  >>>hier<<< einmal vorbei. Die FMT Technologie basiert auf der Unterstützung und Entlastung des Fußes. Somit werden zum Beispiel Rückenschmerzen, Fußschmerzen, und Haltungsschäden vorgebeugt. Diese Technologie klingt vielversprechend und die Tatsache, dass diese auch von der amerikanischen Vereinigung der Podologen empfohlen wird, sagt mir zu.

Nun aber zum Schuh an sich. Alle Teilnehmerinnen des #bb2g Bloggertreffens haben ein Paar Flipflops in Wunsch-Farbe und –Größe erhalten und natürlich präsentiere ich euch diese jetzt!

 

Vionic00

 

Islander Rhinestones Toe Post Sandal

Ich wäre nicht ich, wenn ich mir die Schuhe nicht in Pink (hier auch als Fuchsia bezeichnet) ausgesucht hätte. Keine Sorge, ganz so kräftig, wie die Farben auf den Fotos erscheinen, ist das Pink nun auch nicht, aber für mich die perfekte Farbe für einen womöglich perfekten Sommerschuh. In den Farben schwarz, braun und blau gibt es diese Flipflops im Übrigen auch und egal in welcher Farbe ihr Sie nehmt, sie kosten alle 70,- EUR.

Vionic03

Wie? 70,- EUR für FlipFlops? Ja, genau, allerdings verfügt dieser Schuh natürlich über die zuvor erklärte FMT Technologie und ist damit ein orthopädischer Schuh, das muss man schon auch beachten. In das Fußbett wurde diese integriert und man sieht auch, dass das Fußbett der natürlichen Form des Fußes nachempfunden wurde. Man merkt sofort, dass das Fußbett zwar fest ist, allerdings durch die Formgebung ein angenehmes Gefühl hinterlässt.

Vionic02

Rein optisch ist dieser Schuh absolut nicht das, was ich mir unter orthopädischen Schuhen vorgestellt habe, denn mit den schönen Glitzersteinchen an den Riemchen sieht er schon hochwertig aus und wertet ein sommerliches Outfit doch sofort nochmal auf.

Auch wenn ich die Schuhe jetzt erst ein paar Mal in der Wohnung anhatte (mit Zehensocken sind sie mir ein wenig zu eng, aber barfuß ist es auch in der Wohnung zu kalt) kann ich schon jetzt sagen, dass der Tragekomfort angenehm ist, die Verarbeitung äußerst hochwertig scheint und auch die Steinchen auf den Riemchen gut verarbeitet sind. Bei Billig-Flipflops bekomme ich nach kürzester Zeit des Tragens wahnsinnige Rückenschmerzen, hier war das bisher noch nicht der Fall und das begeistert mich schon jetzt. Meine Füße fühlen sich gut an!

Vionic04

 

Fazit

So kann ein medizinischer Schuh aussehen? Ich bin begeistert und wünsche mir mehr davon! Der Preis von 70,- EUR erscheint im ersten Moment eventuell ein wenig hoch, aber wenn man dann mal vergleicht, wie viel andere (*hust* hässliche) orthopädische Schuhe kosten, ist das doch in jedem Fall gerechtfertigt. Ich bin schon gespannt darauf, wie sich meine neuen Flipflops im Sommer bewähren werden 😉

eure

SIGNATUR

BlogBetter3Gether

Für weitere Infos zu unserem 2. Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events, besucht uns doch einfach auf unserer Eventseite Blog Better 2Gether.

PRSAMPLE

6 thoughts on “Mit Vionic auf den Schuh gekommen #bb2g

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: