Koreanische Kosmetik vom Royal Wellness Shop

ProjectZ4tuerkis

Die Koreanische Kosmetik und ich – zwei die sich gesucht und auch gefunden haben 😉 Schon in meinem letzten Bericht über die Kosmetikprodukte aus Korea habt ihr sicher gemerkt, dass ich ziemlich angetan davon bin. Besonders aufgrund meiner hellen Haut, werde ich oft bei den Produkten, die es bei uns in der Drogerie oder Parfümerie gibt, nicht so leicht fündig. Wenn ich dann einmal eine Farbe finde, die meinem Hautton entspricht, überzeugt mich das Produkt nicht. Ein ewiges Hin- und her ist das. Da das Schönheitsideal der Koreanerinnen die vornehme Blässe ist, hat sich der Markt dort auch auf helle Haut spezialisiert. Damit fällt es auch mir leicht, mir Produkte für meine helle Haut herauszupicken. In letzter Zeit ist die Kosmetik aus Korea scheinbar in aller Munde und immer mehr Shops tauchen auf, von welchen man die Produkte beziehen kann. Einer der mir bereits am längsten bekannten Shops ist der Royal Wellness Shop und diesen durften wir uns im Zuge des #ProjectZ4 Bloggertreffens genauer ansehen.

Der Royal Wellness Shop

 

Der Royal Wellness Shop beschäftigt sich schon seit Jahren mit dem Vertrieb von Kosmetikprodukten der besonderen Art. Hier orientiert man sich an den neuesten Trends und wagt es auch, spezielle und außergewöhnliche Produkte mit ins Portfolio aufzunehmen.  Eins steht hier allerdings immer im Vordergrund: Der hohe Qualitätsstandard der Produkte, die es überhaupt in den Shop schaffen. Alle Produkte werden zuvor einer sorgfältigen Qualitätsprüfung unterzogen und sind damit auch in der Europäischen Union zum Verkauf freigegeben.  Angefangen bei Pflege-Produkten für den Heimgebrauch, als auch für Kosmetikstudios, bis hin zu dekorativen Kosmetik findet man hier alles, was das Herz begehrt.

RoyalWellness03

Der Shop selbst ist ansprechend gestaltet. Schon auf der ersten Seite lachen einen die besonderen Highlights an, bei welchen es sich um Produktneuheiten handelt. Sucht man nach einem speziellen Produkt, kann man entweder die Suche nutzen oder man stöbert in den verschiedenen Produktgruppen. Ebenso kann man nach Marken, Inhaltsstoffen, Neuheiten und Topsellern suchen – praktisch und übersichtlich. Ohne viel Aufwand findet man so die passenden Produkte. Durch einen Klick auf das ausgewählte Produkt landet man direkt auf der eigenen Produktseite, auf welcher man ein Meer an Informationen vorfinden kann. Wie wirkt das Produkt, wie muss ich es verwenden, was ist zu beachten? All diese Fragen werden sofort beantwortet. Diese Transparenz gefällt mir besonders gut. Da der Shop in Deutschland ansässig ist, kann man schnell mit der Lieferung binnen weniger Tage rechnen (beim Direktimport aus Korea dauert das gut und gerne im Schnitt 4-6 Wochen) und bei Problemen, Fragen, etc. gibt es auch immer noch den Kundenservice, welchen man telefonisch und per Mail erreichen kann.

Nach außen hin schon sehr sympathisch, wie ist es aber mit den Produkten? Wir durften uns alle etwas aussuchen und ich sage euch, wer die Wahl hat, hat die Qual. Ich konnte mich aufgrund der großen Auswahl einfach nicht entscheiden 😉 Irgendwann fiel meine Wahl dann doch auf das Produkt, das ich euch jetzt vorstellen möchte.

 

RoyalWellness01

Tony Moly Cats Wink Kompaktpuder (14,99 EUR)

Puder ist nicht gleich Puder. Da ich darauf schwöre, leicht getönte BB Creams zu verwenden, aber mir diese hin und wieder doch zu wenig deckend sind oder hier und da einmal eine glänzende Stelle zu sehen ist, musste ein Puder her. Ein heller, mattierender Puder um genau zu sein. Diesmal hat mich die Verpackung nur bedingt beeinflusst 😉

RoyalWellness00

Optisch mal wieder DER Hingucker überhaupt, denn wie ihr sehen könnt, verbirgt sich der Puder in einem rosa Katzenkopf. Genial! Mit der bedruckten Plastikbanderole sah der Puder gleich noch hübscher aus, aber auch ohne ist er immer noch total knuffig.

Ich habe mich für den Kompaktpuder von Tony Moly entschieden, da ich schon einige Produkte dieser Marke ausprobiert hatte und stets vollkommen zufrieden war. Dieser feine Puder zaubert ein optimales, samtig mattiertes Finish. Im Auftrag lässt er sich (sowohl mit der mitgelieferten Quaste, als auch mit einem Puderpinsel) wunderbar verteilen. Unebenheiten und feine Linien kaschiert der Puder auf der Stelle.

RoyalWellness02

Das ist aber nicht alles: Dieser Puder trocknet die Haut nicht aus, sondern spendet sogar intensive Feuchtigkeit. Er hilft bei fettiger Gesichtshaut und verleiht dem Gesicht einen natürlichen Look in einem hellen beige. Für mich die optimale Farbe.

In Verbindung mit meiner BB Cream (aktuell auch von Tony Moly) erziele ich hier genau den Look, den ich haben möchte: Es sieht natürlich aus, ist dennoch optimal kaschiert und mattiert. Genauso mag ich das!

 

RoyalWellness04

Baviphat – Augenpads Gold mit Hyaluronsäure und Collagen

Als Goodie gab es noch für jede ein paar Augenpads und ich muss gestehen, dass ich solche Pads zuvor noch nie genutzt hatte. Dementsprechend war meine Neugierde natürlich auch direkt geweckt worden. Diese Augenpads verpassen den Augen im Nu eine Art Mini-Lifting, mildern Fältcjem, Augenringe und Tränensäcke und lassen die Augenpartie sofort jünger und frischer aussehen. Dazu legt man die wabbeligen Pads einfach unter die Augen und lässt diese die ganze Arbeit machen. Ein bisschen schleimig und ungewohnt fühlen sich die Pads schon an, aber das ist absolut nicht unangenehm. Der kühlende Effekt ist für mich das größte Highlight dabei, denn besonders wenn ich Kopfschmerzen habe, liebe ich diese Pads 😉 Nicht dass ich sondermäßig Augenringe oder Fältchen unter den Augen hätte, aber der Effekt selbst ist für mich Gold wert. Die Augenpads gibt es in verschiedenen Packungsgrößen – je größer die Packung, desto günstiger werden sie:

15 Packungen (mit je zwei Pads) für 14,99 Euro, bei 25 Packungen zahlt ihr 24,99 Euro und bei 50 Packungen sind es 39,99 Euro.

Fazit

Schnelle Lieferzeiten, außergewöhnliche Produkte und keine Zollprobleme. Klar, man kann auch direkt in Korea ordern, dafür muss man aber wirklich geduldig sein und darf die Freigrenze von 21,- Euro pro Bestellung nicht überschreiten, was schon zum Teil richtig schwierig ist. Natürlich zahlt man beim Royal Wellness Shop ein wenig mehr, als bei der Direktbestellung im Ausland, dafür hat man seine Produkte jedoch binnen weniger Tage Zuhause. Man hat einen Ansprechpartner im eigenen Land, wenn es doch einmal Probleme geben sollte und die Auswahl ist riesig. Ich kann euch den Royal Wellness Shop nur ans Herz legen <3

 

eure

SIGNATUR

PRSAMPLE

12 thoughts on “Koreanische Kosmetik vom Royal Wellness Shop

  • 7. März 2016 at 7:21
    Permalink

    Das Puder klingt sehr interessant und die Optik ist ja mal voll süß

    Reply
    • 8. März 2016 at 10:29
      Permalink

      Hi Swetlana 🙂
      da hast du definitiv recht 😀

      Reply
  • 7. März 2016 at 12:40
    Permalink

    Asiatische Kosmetik ist immer so viel niedlicher! Tolle Produkte hast du dir da ausgesucht 🙂 Der Puder ist fast zu schön zum Benutzen, haha!

    Viele Grüße

    Charlotte

    Reply
    • 8. März 2016 at 10:26
      Permalink

      Hi Charlotte 😀
      Warum denkst du, hat es mit meinem Bericht so lange gedauert? ^^ Ich konnte mich einfach nicht dazu überwinden den hübschen Puder zu benutzen hihi

      Reply
    • 8. März 2016 at 10:25
      Permalink

      Ja <3 deswegen musste ich es einfach haben 😀

      Reply
  • 7. März 2016 at 19:46
    Permalink

    Ok, ich würde hier wieder Verpackungsopfer werden. Ach ist die Katze niedlich. Und wenn der Puder auch noch klasse ist, umso besser. Gibt es den Puder in unterschiedlichen Farben? LG britti ♡

    Reply
    • 8. März 2016 at 10:25
      Permalink

      Huhu Britti 🙂
      Diesen Puder gibt es (auf jeden Fall aktuell) nur in diesem hellen Beige 😉

      Reply
  • 9. März 2016 at 11:49
    Permalink

    Servus Andrina,

    das Puderkätzchen ist ja zuckersüß! Als Kawaii-Freundin habe ich mich vom Fleck weg in das Döschen verliebt – kein Wunder, dass du es unbedingt haben musstest. Schön auch, dass der Puder so gut zu deinem hellen Teint passt. Eine Freundin von mir ist auch immer auf der Suche nach Make-up-Produkten für ihren zarten Teint, der werde ich gleich mal den Link zu deinem Blog schicken.

    XOXO

    Sissi

    Reply
    • 9. März 2016 at 11:51
      Permalink

      Hi Sissi 😀
      Ja, mit so einem hellen Teint ist es eben oft nicht so einfach, die richtigen Produkte zu finden. Da die Koreanerinnen aber auch alle sehr hellhäutig sind, konnte ich diesen Markt absolut für mich entdecken 🙂
      :*

      Reply
  • 10. März 2016 at 10:40
    Permalink

    Ich liebe Koreanische Kosmetik..auch Etude House…Für immer Kind hahahha

    Reply
  • 15. April 2016 at 10:21
    Permalink

    Huhu

    Das Puder ist sooo niedlich und die Augenpads sind ja mal so was von cool. Hab sie auch schon probiert und mag sie sehr gern.

    Sonnige Grüße
    Franzy

    Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: