Gewara Cola – ein Schluck Cuba!

Anzeige

Wer mich kennt, der weiß, dass ich Außergewöhnliches liebe. So bin ich auch diesen Sommer wieder auf der Suche nach neuen Getränken und Trends, die uns die heißen Temperaturen angenehm machen. Auch wenn ich im Moment auf einem Gesundheits- und Low-carb-Trip bin, möchte ich euch heute eine Cola vorstellen, die so ganz anders ist als das, was man sonst aus dem Supermarkt kennt.

Gewara Cola – ein Schluck Cuba!

Auch wenn ich auf die Kalorien achte und Gewara Cola mit seinen 42 kcal pro 100 ml eigentlich nicht auf der Liste meiner alltäglichen Getränke steht, bin ich der Meinung, dass man diese Cola, welche selbst damit wirbt, wie flüssiges Cuba zu schmecken, mindestens einmal probiert haben muss. Dass Cola nicht gleich Cola ist, habe ich schon vor einiger Zeit festgestellt, dass es aber auch Cola gibt, die so anders schmeckt, war mir neu.

 

 

Lebensfreude aus der Flasche

Gewara ist kubanischer Lifestyle pur! Schon der erste Schluck hat mich an kubanisches Flair erinnert und mir war klar, dass es nur eins gibt, was besser ist als diese Cola. Der Mix aus Gewara Cola und Rum mit einem Spritzer Limette. Cuba Libre, ein Longdrink, welchen ich mir besonders im Sommer nach einem langen Arbeitstag oder einfach am Wochenende auf dem Balkon gönne. Hierfür ist Gewara Cola, welche ihre Süße aus dem enthaltenen Rohrzucker erhält, absolut perfekt. Das nach original kubanischem Rezept gebraute Getränk schmeckt selbst bereits nach Cuba Libre, wenn man dann aber noch einen Schuss guten Rum hinzugibt und eben noch einen Ticken mehr Limette, ist es für mich absolut perfekt. Gewara Cola selbst enthält natürlich keinen Alkohol, das nur am Rande.

 

 

Kubanisches Flair auf dem Balkon

Allein schon bei der Optik der Flaschen fällt auf, dass hier etwas anders ist, als bei herkömmlichen Colas. Mit viel Liebe zum Detail entdeckt man das kubanische Flair bereits auf den ersten Blick und wenn die Optik nicht überzeugt, dann spätestens der erste Schluck. Ihr mögt Cuba Libre? Dann solltet ihr diese Cola auf jeden Fall probieren. Ich war selten so angetan von einem Getränk!

 

 

Da es die kubanische Cola nicht überall gibt, müsst ihr natürlich im gut sortierten Getränkemarkt suchen oder einfach online bestellen. Sowohl im eigenen Gewara-Shop, als auch bei Gourmet-Händlern wie Gourmondo oder Lieferello werdet ihr fündig.

Kennt ihr Gewara Cola schon? Ich bin gespannt auf eure Kommentare und besorge mir in der Zwischenzeit Nachschub.

 

eure

2 thoughts on “Gewara Cola – ein Schluck Cuba!

    • 22. Mai 2017 at 18:20
      Permalink

      Geht mir ganz ähnlich wie dir Sophia! Ich habe mir vorgenommen jetzt mal 10 Tage auf Süßes, soweit möglich auf industriellen Zucker, Kohlenhydrate und Co. zu verzichten… UND mehr Sport zu treiben 😉 Ich denke, da werden dich vielleicht meine kommenden Berichte zum Thema Sport und Ernährung interessieren 😉

      Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: