Geschenkidee: Heartbreaker #frbt2016

Vor wenigen Tagen habe ich euch ein Schmuckstück von einer meiner zwei liebsten Schmuck-Designerinnen vorgestellt und da ist es doch klar, dass ich euch auch noch etwas Schmuck von meiner anderen Lieblings-Designerin als kleinen Geschenktipp präsentieren möchte. Durch einen glücklichen Zufall war auch Heartbreaker beim #frbt2016 als Sponsor vertreten und ich konnte dadurch meine Sammlung um ein kleines Stück erweitern.

Geschenkidee: Schmuck von Heartbreaker

Anzeige

HeartbreakerSkull03

 

Über Schmuck schreibe ich wahnsinnig gern und wenn es dann auch noch Schmuck von Heartbreaker ist, erst recht. Ich hatte schon ein paar Mal das Vergnügen die zauberhaften Stücke ablichten und euch präsentieren zu dürfen und ja, im letzten Jahr habe ich sogar das Atelier von Franziska von Drachenfels besucht. Es ist immer etwas ganz Besonderes, wenn man dann auch den Menschen, der hinter den Schmuckstücken steht, persönlich kennen lernen kann. Man hat eine viel intensivere Bindung zu den Schmuckstücken und überhaupt: Heartbreaker designed by Drachenfels ist einfach toll.

 

HeartbreakerSkull00

 

Das Sortiment erstreckt sich von klitzekleinen Kleinigkeiten für den kleinen Geldbeutel bis hin zu wahren Meisterwerken des Schmuckhandwerks. Meine Begeisterung wird sich übrigens im Laufe dieses Berichts nicht legen, soviel schon vorab. Schon bevor ich vor gut 2,5 Jahren mit dem Bloggen angefangen habe, war mir Heartbreaker ein Begriff und ich habe mir immer wieder mal einen kleinen Charm gegönnt. Inzwischen habe ich auch mehrere Bettelarmbänder oder Perlenarmbänder, an welchen man die Charms toll tragen kann. Jetzt im Winter dominieren bei mir weihnachtliche Motive wie Rudolf, Schneeflocken und Sterne.

 

HeartbreakerSkull01

 

Der Charm, den ich beim Bloggertreffen bekommen habe, hat allerdings gar nichts mit Weihnachten zu tun. Es handelt sich hier um einen kleinen Totenkopf, welcher perfekt zu meinen zum Teil eher rockigen und lässigen Klamotten passt. Totenköpfe haben allerdings auch eine bestimmte Bedeutung für mich, denn meinen Rücken ziert nun auch schon seit einigen Jahren ein großer Totenkopf, welcher liebevoll Karl-Heinz getauft wurde. Wie schon mehrmals gesagt, meine Schmuckstücke müssen einfach eine tiefere Bedeutung haben. Entweder man bekommt sie von einem lieben Menschen und verbindet es mit diesem oder der Situation, in der man es geschenkt bekommen hat oder aber man sucht sich selbst etwas aus und hat dann dazu auch einen Bezug. Geht es euch da auch so oder ist Schmuck für euch einfach nur Schmuck?

 

HeartbreakerSkull02

 

Der Fantasy-Charm in Form eines Totenkopfs wurde aus Silber gefertigt und ist wunderbar detailreich gestaltet worden. Wenn man bedenkt, dass dieser gerade einmal eine Größe von 24 mm in der Höhe und 9 mm in der Breite aufweist. Durch den am Totenkopf angebrachten Karabiner kann dieser wunderbar an Armbändern oder Ketten befestigt werden und mit einem Preis von aktuell nur 14,- Euro im reduzierten Outlet eignet er sich auch toll als Weihnachtsgeschenk.

Habt ihr euch schon mal im Shop von Heartbreaker umgesehen und den Outlet-Bereich entdeckt? Hier gibt es immer wieder geniale Schnäppchen und besonders in der Zeit vor Weihnachten kaufe ich hier nur zu gerne ein.

eure

SIGNATUR

4 thoughts on “Geschenkidee: Heartbreaker #frbt2016

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: