Chili-Cheese-Fries mit Leifheit #bb2g

Auf die Pommes, fertig, los! Junkfood schmeckt doch auch am besten, wenn es selbst gemacht wurde. Klar, wenn es mal wieder schnell gehen muss, fährt man auch eben mal zum Schachtelwirt oder kauft sich etwas aus der Tiefkühlabteilung… nur dann kommt es gleich wieder: dieses unsagbar schlechte Gewissen. Kalorien ohne Ende, Zusatz- und Farbstoffe, die die Welt eigentlich nicht braucht. Seitdem ich meine Heißluftfritteuse habe, mach ich zum Beispiel meine Pommes so gut wie immer selbst. Aus frischen Kartoffeln. Da weiß man, was drin ist, man kann auf unnötiges Fett verzichten und es schmeckt einfach auch besser. Nur ein Problem gab es bisher: Das lästige Schneiden der Kartoffeln. Bei meinem heutigen Rezept-Tipp habe ich aber auch dafür eine Lösung parat!

Chili-Cheese-Fries mit Leifheit

Anzeige

Oft im TV gesehen und inzwischen auch in Deutschland angekommen. Bei einer der größten Fastfood-Ketten gibt es sie inzwischen auch in Deutschland, die Chili-Cheese-Fries! Probiert haben wir die natürlich auch dort aber wir mussten direkt feststellen, dass diese weder richtig kross noch „unsagbar“ lecker schmecken. Mir war die ganze Angelegenheit einfach zu fettig und da dachte ich mir, dass man das selbst doch sicher noch viel besser hinbekommen würde. Ein wenig gegrübelt und herumprobiert und schon war es geschafft. Selbstgemacht schmeckt doch am besten!

 

ChiliCheeseFriesLeifheit0

 

Für zwei Portionen (es gab nur die Pommes als Hauptgericht, wenn ihr die nur als Beilage macht könnt ihr die Mengen natürlich reduzieren) braucht ihr folgende Zutaten:

6 mittelgroße Kartoffeln

1 TL Öl

150g Cheddar (ich habe ihn in der geriebenen Variante gekauft)

50 ml Milch (evtl. mehr)

½ – 1 TL Chili-Flocken

1 TL Salz

BBQ-Soße nach Belieben

 

ChiliCheeseFriesLeifheit2

 

Zunächst müssen die Kartoffeln natürlich geschält und geschnitten werden. Geschält sind sie ja schnell und zum Schneiden nutze ich den praktischen Pommes-Schneider von Leifheit. Das geht schnell und ohne großen Aufwand. Bei diesem Schneider werden zwei verschiedene Aufsätze mitgeliefert, damit ihr bei der Dicke eurer Pommes auch variieren könnt. Später noch ein wenig mehr dazu.

 

ChiliCheeseFriesLeifheit1

 

Nachdem die Pommes geschnitten sind, wässere ich diese für mindestens 30 Minuten, damit die Stärke aus den Pommes geht. Danach einfach abgießen, die Pommes abtrocknen und mit dem Öl vermengen. Im Anschluss einfach in die Heißluftfritteuse geben.

Kurz bevor die Pommes fertig sind, habe ich mich an die Zubereitung des Käses gemacht. Diesen habe ich im Wasserbad geschmolzen und unter Rühren die Milch hinzugegeben, damit eine cremige Konsistenz entsteht. Je nachdem wie cremig ihr es mögt könnt ihr natürlich auch etwas mehr Milch dazu geben. Nun nur noch mit der gewünschten Menge Chili-Flocken vermengen – wir mögen es scharf, deswegen ist bei uns 1 TL Chiliflocken im Käse gelandet) und schon ist es fertig.

Die fertigen Pommes nun auf Teller verteilen, salzen und mit dem Käse übergießen.

 

ChiliCheeseFriesLeifheit3

 

Wir haben nun noch BBQ-Soße darüber gegeben, denn das gibt dem Geschmack noch den richtigen Kick und et voila, schon ist der amerikanische Genuss perfekt!

 

ChiliCheeseFriesLeifheit4

 

Leifheit hat uns beim #bb2g Bloggertreffen den Pommes-Frites-Schneider zur Verfügung gestellt und dieser kommt bei mir nun ständig zum Einsatz. Egal ob nun für „normale“ Pommes, Gemüse-Sticks oder auch für Süßkartoffel-Pommes: Ich möchte nicht mehr darauf verzichten.

 

ChiliCheeseFriesLeifheit5

 

Die zwei verschiedenen Einsätze sind direkt ins Gerät mit integriert, sodass man nicht noch überall Zubehör-Teile herumfliegen hat. Um die Pommes (oder was auch immer ihr in diese Form bringen möchtet) zu schneiden, legt man sie einfach in das Gerät und drückt den Hebel nach unten. In Sekundenschnelle sind die Kartoffeln geschnitten und können weiterverarbeitet werden. Das Zerlegen geht übrigens auch schnell von der Hand und damit kann alles mühelos wieder gereinigt werden.

 

badge-neu2-150x150

Für weitere Infos zu unserem 3. Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events, besucht uns doch einfach auf unserer Eventseite Blog Better 2Gether.

eure

 

SIGNATUR

PRSAMPLE

9 thoughts on “Chili-Cheese-Fries mit Leifheit #bb2g

  • 14. November 2016 at 10:34
    Permalink

    AAAhh…. ich hätte die gern 1x zum Mitnehmen! Steh total auf alles mit Käse 😀 Der Pommesschneider ist echt praktisch, sonst ist das so ne Schibbelei.

    Reply
    • 14. November 2016 at 12:14
      Permalink

      Ach, du auch? Käse ist einfach toll, am liebsten würde ich (nahezu) alles mit Käse überbacken 😀

      Reply
    • 14. November 2016 at 12:13
      Permalink

      Es war auch super lecker 🙂 Gerne! Sag Bescheid wann 😉

      Reply
  • 15. November 2016 at 19:10
    Permalink

    Hmm…das sieht aber lecker aus. Wann darf ich kommen?
    LG Anja

    Reply
    • 15. November 2016 at 19:38
      Permalink

      Jederzeit meine Liebe, jederzeit 😀
      Sag mir nur davor Bescheid, damit ich auch alle Zutaten Zuhause hab 😀

      Reply
  • 15. November 2016 at 19:42
    Permalink

    Oh, ich mag auch Chili-Cheese Fries einmal bitte!
    Als ich vor gefühlten 100 Jahren noch als Popcornschubse im Kino arbeitete, sass ich direkt an der Quelle zum warmen Käsedip für die Nachos …. du kannst es dir vorstellen 😉 Warmer Käse aus der Maschine auf Knopfdruck *hihi*

    Liebste Grüße *Frini*

    Reply
    • 15. November 2016 at 19:43
      Permalink

      OMG OMG OMG 😀 Ja, ich kann es mir sehr gut vorstellen. Ich würde ja am liebsten alles mit Käse überbacken und da wäre so eine Maschine, die warmen Käse auf Knopfdruck liefert mein Untergang 😀

      Reply
  • 20. März 2017 at 10:17
    Permalink

    Ich habe mir auch erst kürzlich den Pommesschneider von Leifheit gekauft und bin wirklich total zufrieden damit! Man hat bei selbstgemachten Fritten anfangs zwar mehr Arbeit, bei Tiefkühlpommes, aber der tolle Geschmack am Ende gleicht jeden zusätzlichen Arbeitsschritt sofort wieder aus!
    Seit ich meine Pommes zuhause selbst mache, möchte ich keine anderen mehr essen.

    Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: