Ausgepackt! Die Glossybox im Februar 2016

Love is in the Air – unter diesem Motto wurde die Februar-Ausgabe der Glossybox schon vorab angepriesen und das passt ja auch perfekt zum bevorstehenden Valentinstag. Unter „Love is in the air“ konnte man sich vorab auch schon viel vorstellen. Ich verbinde damit viele zauberhafte Rot- und Pink-Töne. Dekorative Kosmetik anhand von Lippenstiften, welche sinnliche Lippen zaubern und und und. Schon oft habe ich mir zuvor zu viel versprochen und ob das auch diesmal der Fall war, oder ob mich die Glossybox überzeugen konnte, zeige ich euch jetzt!

Ausgepackt! Die Glossybox „Love is in the air“

 

GlossyboxFeb00

Allein schon die Aufmachung der Box selbst war wieder zauberhaft. Genauso stelle ich mir das Motto vor und das macht auch Lust auf mehr! Aber es kommt schließlich auf den Inhalt an und nicht nur auf die Verpackung 😉 Diese Produkte durfte ich in meiner Box willkommen heißen!

 

GlossyboxFeb01

Lip Glide – Playful Peach von MeMeMe Cosmetics (UVP 11,- EUR)

Dieses Produkt wurde bereits vorab vom Glossybox-Team bekannt gegeben und meine Freude war… naja… mittelmäßig. Ich mag die Produkte von MeMeMe Cosmetics unglaublich gerne und auch Lip Glider sind absolut mein Ding, nur die Farbe verhieß leider nichts Gutes. Peach (zu Deutsch Pfirsich) ist ein Farbton, der leider nicht meinem Typ entspricht.

GlossyboxFeb02

Die Farbe geht eher ins orange und das steht mir leider nicht. An und für sich allerdings dennoch ein schönes und vor allem hochwertiges Produkt, welches die Lippen auch geschmeidig pflegt. Dafür ist das enthaltene Rizinusöl und Lanolin verantwortlich. Die Farbe lässt sich wunderbar leicht auf die Lippen auftragen und ist auch richtig lange haltbar.

GlossyboxFeb03

Wenn man den farblichen Aspekt außer Acht lässt, ein tolles Produkt. Das nächste Mal vielleicht in rosa oder rot? 😉

 

GlossyboxFeb04

Paint Over Lac von Catherine Nail Collection (UVP 8,50 EUR)

Mit Nagellack kann man mich eigentlich immer ködern. Wenn es sich dann noch dazu um einen Topcoat mit enthaltenen Partikeln handelt, bin ich ganz hin und weg. Hier gab es einen von drei verschiedenen Topcoats zu entdecken. Entweder confetti, bubbles oder (wie in meinem Fall) dots. Die perfekte Wahl für mich, denn confetti wäre mir zu bunt gewesen und dots hat mir schon in der Vorschau gefallen. Ja, auch dieses Produkt wurde beriets in der Vorschau auf diese Box bekanntgegeben und darauf habe ich mich vorab schon richtig gefreut. Die Lacke von Catherine sprechen einfach für sich, denn die Qualität ist top.

GlossyboxFeb05

Die Lacke trocknen schnell und sind wunderbar lang haltbar. So auch bei diesem Lack. Einziges, kleines, Manko: Der Pinsel. Ich weiß nicht, ob es sich hierbei um einen Fabrikationsfehler handelt, aber bei meinem Pinsel stehen leider seitlich Borsten ab.

 

GlossyboxFeb06

Cream Crème von Royal Apothic (Probiergröße)

Rein optisch auf jeden Fall ein Eyecatcher. Solche Verpackungen sprechen mich an und sorgen auch gerne dafür, dass ich wieder etwas kaufe, das ich eigentlich gar nicht brauche 😉 Hier haben wir eine hochwertige Körperpflegecreme, welche aus ihrer Formel mit Milchsäure aus Milchproteinen zum reichhaltigen Feuchtigkeitsspender wird. Feuchtigkeitsspendende Cremes sind aus meiner Pflegeroutine nicht mehr wegzudenken und ich bin schon gespannt, ob meine Haut nach dem Eincremen geschmeidig soft wird. Noch habe ich dieses Produkt nicht ausprobiert, denn jetzt heißt es erst einmal alle offenen Produkte aufbrauchen. Der Preis in Höhe von 25,48 EUR für die Originalgröße von 225 ml spricht allerdings schon dafür, dass es sich hier um eine gute Pflege handeln muss 😉

 

GlossyboxFeb07

Duschgel von aldoVANDINI (UVP 3,99 EUR)

Vor kurzer Zeit kam ich bereits in den Genuss, die Duschgele von aldoVANDINI genauer unter die Lupe zu nehmen und ja, diese konnten mich durchaus überzeugen. Auch wenn der sinnliche Duft zunächst sehr intensiv auftritt, wird dieser nach kürzester Zeit abgeschwächt. Was zurückbleibt ist eine zart duftende Haut, welche sich wunderbar gepflegt anfühlt und nicht spannt. Das Beste daran: Es handelt sich um ein komplett veganes Duschgel.

GlossyboxFeb08

In meiner Box war übrigens das Duschgel Sensual enthalten, welches mit seinem Duft nach Tamarinde und Ingwer bezaubert.

 

GlossyboxFeb09

3 Minute Miracle Moist Intensivkur von Aussie (UVP 7,95 EUR)

Last but not least: Ein Haarpflege-Produkt. Diesmal hatte ich Glück und eine meiner bevorzugten Firmen in Punkto Haarpflege kam zum Einsatz. Aussie konnte mich bereits in der Vergangenheit von sich und seinen Produkten überzeugen und deswegen habe ich mich auch über diese Intensivkur gefreut. Diese Kur gibt man auf das gewaschene Haar und lässt sie ca. drei Minuten einwirken. Im Anschluss ausspülen und schon wurde das Haar mit australischem Macadamianuss-Öl gepflegt. Ein toller Feuchtigkeits-Kick für eine glänzende Mähne.

 

Fazit

Ja liebes Glossybox-Team, diesmal konntet ihr mich überzeugen. Angefangen beim zauberhaften Design der Box bis hin zur Auswahl der Produkte. Es war aus jedem Bereich etwas enthalten und bis auf die Farbe des Lip Glide sind die Produkte top. Diese hätte ich mir wahrscheinlich auch so gekauft. Ich bin glücklich und sage weiter so!

Und, was war in eurer Box?

eure

SIGNATUR

3 thoughts on “Ausgepackt! Die Glossybox im Februar 2016

  • 9. Februar 2016 at 15:28
    Permalink

    Finde den Inhalt wirklich toll

    Reply
  • 9. Februar 2016 at 15:47
    Permalink

    Huhu du Liebe! Na da haben wir beide wohl dieses Mal richtig Glück gehabt. Ich habe die gleiche Box erhalten und finde sie einfach nur toll. Das ist beste Box, die wir seit langem erhalten haben. Den Inhalt der anderen Boxen fand ich zwar auch gut, aber unsere ist dieses mal meeega-toll. Liebe Grüße, Birgit

    Reply
    • 9. Februar 2016 at 20:17
      Permalink

      Hihi ich bin genau deiner Meinung Birgit 😀 Wir haben einfach die beste Box bekommen <3

      Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: