Ausgepackt! Die Brandnooz Box im Dezember

Ja, diesmal bin ich doch etwas sehr spät dran mit dem Unboxing der Brandnooz-Box vom Dezember. Aber wie sagt man doch so schön: Besser spät als nie 😉 Also dann zeige ich euch doch gleich mal, welche kulinarischen Köstlichkeiten sich in der Box des letzten Monats versteckt haben!

Ausgepackt! Die Brandnooz Box im Dezember

 

Ich habe mir zuvor einige Produkte für Weihnachten und Silvester erhofft und war dementsprechend gespannt, ob sich die Box auch daran orientieren würde… ob das der Fall war? Werdet ihr gleich sehen 🙂

 

BrandnoozDez01

Rotkäppchen Weißwein (UVP 3,99 EUR / erhältlich seit März 2015)

Da hatte ich ja mal wieder Glück. Rotwein mag ich nämlich gar nicht und die 50/50-Schnace bestand, dass eine Flasche Rotwein in meiner Box enthalten sein würde. Weißwein hingegen trinke ich richtig gerne. So ein Gläschen Wein am Abend auf der Couch, bei einem guten Film. Super!

 

BrandnoozDez02

Hengstenberg Mildessa Genießer Rotkohl (UVP 1,49 EUR / erhältlich seit Dezember 2015)

Oder wie es bei uns in Bayern heißt: Blaukraut! Dieses Blaukraut ist schon fertig gewürzt und auch schonend vorgekocht, so dass man es nur drei Minuten in der Mikrowelle erwärmen muss. Ein Produkt, welches eventuell zu Weihnachten gepasst hätte, da wir an Weihnachten aber nicht Zuhause waren und ich demzufolge nicht kochen musste, wartet das Blaukraut noch auf seinen Einsatz. Ich bin aber schon gespannt darauf.

Hengstenberg Mildessa für Aufläufe & Quiche (UVP 1,49 EUR / erhältlich seit Mai 2015)

Es ist Sauerkraut, welches sich hier in dem Beutel befindet. Auch dieses ist bereits fertig gewürzt und müsste theoretisch nur noch erwärmt werden. Das enthaltene Sauerkraut eignet sich perfekt für Aufläufe, welche man mit wenigen Zutaten zubereiten kann. Naja, ich bin absolut kein Sauerkraut-Fan, aber dieser Auflauf, welcher auf der Packung als Rezeptidee angegeben ist, klingt gar nicht mal so schlecht. Mal sehen, ob es diesen in dieser Woche noch geben wird…

 

BrandnoozDez03

Wasa Gourmet Knäckebrot (UVP 1,79 EUR / erhältlich seit Oktober 2015)

Knäckebrot ist etwas, das ich zwischendurch recht gern mag. Am liebsten als Frühstück oder Snack zwischendurch. Meistens habe ich eine Packung Knäckebrot im Büro stehen, wenn der kleine Hunger kommt 😉 Dieses Sesam-Knäckebrot habe ich bisher noch nicht probiert, da ich keine drei angebrochenen Packungen brauche, aber auch hier handelt es sich um etwas, das ich gut gebrauchen kann und ebenso gerne mag.

 

BrandnoozDez04

Müller´s Mühle Quinoa (UVP 2,49 EUR / erhältlich seit September 2015)

Hätte ich das nur vorher geahnt. Kurz bevor mich die Brandnooz-Box erreicht hat, habe ich meinen Vorrat an Quinoa, Chia und Amaranth aufgestockt, so dass diese Packung erst einmal warten muss. Prinzipiell finde ich es aber super, dass Brandnooz nun auch solche Produkte mit in die Boxen packt.

P.S. Bald werde ich euch ein paar Rezepte mit diesen sog. Pseudo-Getreiden präsentieren!

 

BrandnoozDez

Göbber 199Frucht Erdbeer (UVP 1,99 EUR)

Und mal wieder ist Marmelade in der Box enthalten. Versteht mich bitte nicht falsch, ich mag Marmelade, aber so viel von dem Zeug kann man doch gar nicht essen! In jeder zweiten Box ein Glas Marmelade ist auf Dauer einfach zu viel für meinen Geschmack! Gut, dass sich diese Marmelade auch recht lange hält, aber dennoch zu viel ist zu viel!

 

BrandnoozDez05

Deli Reform das Original (UVP 1,39 EUR)

Wie sich unschwer erkennen lässt, handelt es sich hierbei um pflanzliche Margarine – welche sich im Übrigen auch bei der veganen Ernährung eignet. Mhm, ganz nett aber auch kein Produkt, welches mich in irgendeiner Art und Weise vom Hocker reißen würde oder welches mich total überrascht hätte. Klar, zum Backen kann man das schon gebrauchen oder auch zum Kochen, aber es ist nichts, was ich jetzt in meiner Brandnooz-Box gebraucht hätte.

 

BrandnoozDez06

Lorenz Snack-World Hof Chips (UVP 1,99 EUR / erhältlich seit September 2015)

Jetzt kommen wir wieder zur ungesunden Abteilung der Box. Chips! Wie es die Aufmachung der Verpackung schon vermuten lässt, sollen diese Chips etwas Rustikales mit sich bringen und mit der leichten Würze von Butter & Salz einfach ursprünglich schmecken. Hätte man eine Silvester-Party gefeiert, wären diese Chips sicher zum Einsatz gekommen, so warten sie aber noch ein wenig 😉 Neugierig bin ich jedenfalls!

 

BrandnoozDez07

Lorenz Snack-World FunPop´s Sour Cream & Onion (UVP 1,99 EUR / erhältlich seit Oktober 2015)

Diese Art von Chips wollte ich schon lange ausprobieren und die Tatsache, dass bei mir einmal wieder die Geschmacksrichtung Sour Cream & Onion enthalten war, stört mich persönlich auch nicht. Ich mag diesen Geschmack irgendwie doch recht gerne. Und diese FunPop´s schmecken echt verdammt lecker. Suchtpotential würde ich dazu sagen! Das Besondere daran ist übrigens, dass diese Chips aus Kichererbsen und Kartoffeln hergestellt werden und auch nicht frittiert, sondern mittels einer innovativen Airpop-Technologie mit Hitze und Druck gepoppt werden.

BrandnoozDez08

Damit werden diese Chips automatisch luftig-leicht und jetzt kommts: sie enthalten rund 55% weniger Fett als herkömmliche Kartoffelchips, was sich auch an den Kalorienangaben bemerkbar macht. Der Preis dafür wäre mir allerdings ein wenig zu hoch, denn in der Packung sind gerade einmal 85 Gramm enthalten.

 

Fazit

Weihnachten? Naja zwei Produkte die schon irgendwie gepasst hätten. Silvester? Die Chips eventuell… richtig weihnachtlich oder winterlich war diese Box zwar nicht, aber einige interessante Produkte waren dennoch enthalten. Nicht schlecht, aber meiner Meinung nach ist hier auf jeden Fall noch Luft nach oben und ich bin gespannt, was hier das neue Jahr bringen wird.

Und, was sagt ihr zum Inhalt?

eure

SIGNATUR

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: